Hybrid-Autos.info

Foto mittel

Elektroautos, Hybridfahrzeuge und alternative Antriebe gewinnen zunehmend an Bedeutung und leisten einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Auch beim Motorsport sind Veränderungen festzustellen, die sich insbesondere in der Formel E manifestieren. Wer Tickets für die Elektromotor-Rennserie erwerben möchte, sollte eine Global Tickets Erfahrung in Betracht ziehen.

  

Global Tickets Erfahrung – mit wenigen Schritten zum Ticket

Global Tickets bietet nicht nur in den Bereichen Unterhaltung und Musik Tickets für verschiedene Veranstaltungen an, sondern gilt auch beim Thema Sport als seriöser Anbieter. So manche Global Tickets Erfahrung basiert auf dem Kauf von Tickets für die Formel E. Auch Tickets sowie Reisepakete für die Formel 1, DTM und NASCAR gehören zu dem Angebot des Händlers.

  

Seitens des Anbieters wird eine 100 % Ticket-Garantie gegeben, die sich nicht nur darauf erstreckt, dass ausschließlich echte Tickets verkauft werden. Sobald mehrere Sitzplätze reserviert werden, wird eine paarweise Zuteilung von Sitzplätzen zugesichert. Während des kostenlosen Versands in die Europäischen Union sind die Tickets umfassend versichert.

  

Eine Global Tickets Erfahrung geht auch mit einem hohen Maß an Sicherheit einher. Bei dem Kaufvorgang kommt auf Basis der SSL-Technologie eine 256-Bit-Verschlüsselung zum Zuge, die einen Zugriff durch unberechtigte Dritte verhindert.

  
Die Geschichte der Formel E zusammengefasst

Die Idee einer vollelektrischen Straßenrennserie begann als eine Sammlung von Notizen auf einer Serviette. Am Abend des 3. März 2011 trafen sich FIA-Präsident Jean Todt und der spanische Geschäftsmann, Formel-E-Vorsitzende Alejandro Agag, in einem Pariser Restaurant und fassten in wenigen Worten ihre Gedanken über das zusammen, was die weltweit erste vollelektrische Rennserie werden sollte. Die Gründungsmission der Formel E bestand darin, zu zeigen, wozu nachhaltige Mobilität fähig ist.

  

Seit ihrem Debüt auf dem Gelände des Olympiaparks in Peking im Jahr 2014 hat sich die Formel E zu einer globalen Unterhaltungsmarke entwickelt, deren Herzstück der Motorsport ist. Damit hat es die Formel E in nur drei Jahren vom Konzept zur Realität geschafft. Der Eröffnungskalender brachte die Formel E in die Herzen von Großstädten auf der ganzen Welt, darunter London, Miami, Peking und Berlin.

  

Der Kalender 2015/16 sah zehn Rennen in neun verschiedenen Städten vor, und die Formel E begrüßte sieben neue Hersteller in den Reihen. Die Vorschriften wurden geöffnet, um es den Teams zu ermöglichen, ihre eigenen Motoren, Wechselrichter, Getriebe und Hinterradaufhängungen zu entwickeln. Die Leistung wurde auf 170 kW (230 PS) erhöht.

  

Die nachfolgenden Jahre hielten noch einige Erweiterungen und Regeländerungen bereit, die die heutige Formel E auszeichnen.

  

Über eine Global Tickets Erfahrung zur Formel E

Die begehrten Tickets für die Formel E können mit wenigen Schritten über Global Tickets erworben werden. Dabei stehen neben Einzeltickets oftmals auch Reisepakete zur Auswahl, die neben der Unterkunft auch Transferfahrten umfassen. Dass die Formel E nicht mit lauten Motoren und dem typischen Benzingeruch einhergeht, schadet der Faszination nicht. Eine beeindruckende Geschwindigkeit und fahrerisches Können zeichnen nicht nur die Formel 1, sondern auch die Formel E aus.

  

So manche Entwicklung für die Formel E dürfte in Zukunft den Weg zu den regulär erhältlichen Serienmodellen finden. Ähnlich verhielt es sich auch bei der Formel 1, die viele technologische Fortschritte hervorbrachte. Letztendlich ist Motorsport ein Innovationstreiber, der mehr als Unterhaltung bietet.

 

Neuigkeiten

Autofahren in Österreich: So navigieren Sie die Straßen Österreichs

Foto mittel

Mit dem eigenen Auto nach Österreich zu fahren, ist die perfekte Möglichkeit, das Land und seine Leute näher kennenzulernen. Es lockt mit einem gut ausgebauten Straßensystem, egal ob Landstraßen oder Autobahnen. Doch obwohl es sich hierbei um ein Nachbarland Deutschlands handelt, gibt es doch einige Verkehrsregeln, die anders sind. Noch dazu kommen verschiedene Wetterbedingungen, die die bergige Region zu einem...


Weiterlesen ...
Mit Volldampf voraus: Hybridautos und der Schutz für Ihre Fahrt

Foto mittel

Wer sich mit der reinen Elektromobilität (bislang noch) nicht so richtig anfreunden kann, findet in einem hybridbetriebenen Fahrzeug möglicherweise eine geeignete Alternative. Da von einem Hybridfahrzeug spezielle Risiken ausgehen, ist es essenziell, sich hiergegen effektiv zu schützen. Wie das am besten gelingt und um welche Risiken es sich beim Betrieb von Hybridfahrzeugen konkret handelt, hat dieser Ratgeber...


Weiterlesen ...
Aktuelle Entwicklungen auf dem Automarkt

Tesla in desert - Photo by capitalstreet_fx06 (Author), Pixabay Licence (Licence)

Die Zukunft der Mobilität liegt in alternativen Antrieben. Soweit sind sich die Forscher sicher. Welcher Antrieb hingegen die besten Aussichten hatte, war lange Zeit unsicher. Heutzutage setzt der Markt zunehmend auf elektronisch betriebene Fahrzeuge. Auch Hybrid-Wagen sind nach wie populär. Die aktuellen Entwicklungen auf dem Markt werden daher in einem Überblick dargestellt.

  
Der Markt für Hybridwagen wächst

Weiterlesen ...

Alternative Antriebe in Videospielen

E Auto Laden

Elektroautos sind die Zukunft. Dieser Tatsache kann sich niemand mehr verschließen – auch nicht die Entwickler von Videospielen. In den virtuellen Welten von GTA, Gran Turismo oder Forza Horizon muss sich zwar niemand Sorgen um den CO2-Ausstoß seines Fahrzeugs machen. Und auch vor steigenden Benzinpreisen bleiben die Spieler verschont. Aber sie möchten eben die Autos steuern, die gerade auch in der echten Welt...


Weiterlesen ...
Wann ist ein Hybrid oder E-Auto der bessere Firmenwagen?

Parkplatz ElektroautoWollen Sie als Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern einen Firmenwagen zur Verfügung stellen, kommt schnell die Frage nach dem Modell und der Antriebsart auf. Aktuell stehen Verbrenner, Elektroautos oder Hybrid-Modelle zur Verfügung. Aber auch als Arbeitnehmer können Sie sich Gedanken über das Thema machen. Doch was sind die Vorteile von Elektrofahrzeugen und wann lohnt sich ein Hybrid-Auto als Firmenwagen?

  

Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Kompakt, leicht, leistungsstark: Elektrischer Achsantrieb von ZF in Serie

Foto9 mittel

Das erste elektrische Antriebssystem, welches auf einem neuen modularen Ansatz von ZF basiert, wird 2018 bei einem europäischen Automobilhersteller in Serie gehen. Kern des Antriebs für verschiedene Fahrzeug- und Leistungsklassen ist ein mittig auf der Achse positioniertes Antriebssystem, dessen elektrische Maschine als Asynchronmaschine (ASM) ausgelegt ist. Mit bis zu 150 kW setzt das Aggregat neue Maßstäbe bei...


Weiterlesen ...
Torquesplit-Hybrid: Technische Beschreibung

Der Torquesplit Hybridantriebsstrang besteht aus einem Doppelkupplungsgetriebe (GETRAG PowerShift ®), an das eine E-Maschine (BOSCH) angekoppelt ist sowie der Leistungselektronik (BOSCH). Das Doppelkupplungsgetriebe eignet sich besonders für die Hybridisierung, da es bauartbedingt über einen hohen Wirkungsgrad und eine große Übersetzungsvariabilität verfügt. 

Schematische Darstellung des Torquesplit-Hybrid

 


Weiterlesen ...
Seriell Hybrid: Technische Beschreibung

Im unteren Prinzipbild ist ein serieller Hybrid Antriebsstrang dargestellt. Ein serielles Hybridfahrzeug verfügt über einen beliebigen Verbrennungsmotor (1.), einen Elektromotor (4.) der direkt mit dem Verbrennungsmotor verbunden ist und einen Elektromotor (5.) der an ein Getriebe/Differential (3.)  angebunden ist. Eine Hochleistungsbatterie (7.) stellt in manchen Betriebsmodi die nötige Energie für die


Weiterlesen ...