Hybrid-Autos.info

E Auto Laden

Elektroautos sind die Zukunft. Dieser Tatsache kann sich niemand mehr verschließen – auch nicht die Entwickler von Videospielen. In den virtuellen Welten von GTA, Gran Turismo oder Forza Horizon muss sich zwar niemand Sorgen um den CO2-Ausstoß seines Fahrzeugs machen. Und auch vor steigenden Benzinpreisen bleiben die Spieler verschont. Aber sie möchten eben die Autos steuern, die gerade auch in der echten Welt Wirbel machen. Und dazu gehören 2023 natürlich auch ein Tesla Model S oder ein Audi AI:Race.

  

Rennspiele

Für die meisten Autofans sind Rennspiele die erste Wahl unter den Videospielen. Dort können sie nicht nur jede Zurückhaltung ablegen und aufs Gas drücken. Sie können sich auch ans Steuer von Sportwagen setzen, die sie sich im echten Leben niemals leisten könnten – vom Rallyefahrzeug über den getunten Fiat bis zum Lamborghini. Eine der ersten Rennsimulationen, die E-Autos einführte, war 2018 Forza Horizon 4. Damals ging es allerdings noch nicht besonders glamourös zu: Der Spieler konnte einen Nissan Leaf Modelljahr 2011 oder einen Chevrolet Volt steuern. Sportlicher wurde es in Forza Horizon 6 mit dem Tesla Model S und dem Formula E SRT_01E. Ähnlich verlief auch die Evolution bei der Gran-Turismo-Reihe. Der fünfte Teil führte mit dem smart-ähnlichen Mitsubishi i-MiEV zum ersten Mal ein Elektroauto ein. In Gran Turismo 7, das 2022 erschien, gehören Modelle wie der Porsche Vision GT oder der Chevrolet Chaparral 2X Vision GT zu den Top-Fahrzeugen.

  

Actionspiele

Natürlich brauchen Gamer Autos nicht nur, um Rennen zu fahren. Manchmal möchten sie auch einfach nur von A nach B kommen, so wie im echten Leben auch. Zum Beispiel, wenn sie gerade in GTA Online eine Bank ausgeraubt haben und schleunigst zu ihrem Safe House wollen. Aus Lizenzgründen stehen ihnen dafür in Los Santos zwar keine Markenfahrzeuge zur Verfügung. Aber der Hybride XA-21 sieht einem Jaguar C-X75 von hinten zum Verwechseln ähnlich. Und natürlich ist in den neueren Updates auch der eine oder andere E-Flitzer enthalten. So zum Beispiel der Omnis e-GT, der unverwechselbar auf dem Audi e-tron GT basiert. Mit dem Powersurge gibt es sogar ein rein elektrisches Motorrad, das auf dem Harley-Davidson LiveWire basiert. Das Spiel Watch Dogs 2 aus dem Jahr 2016 enthält ebenfalls fahrbare Elektroautos, die dem Tesla Model S nachempfunden sind.

  

Casinospiele

Auch im Online Casino sind alternative Antrieben angekommen. Für das Gameplay macht es zwar keinen großen Unterschied, was für ein Automodell sich bei einem Slot auf den Walzen dreht. Aber die Entwickler von Spielen wie Drive Multiplier Mayhem oder Wild Chase: Tokyo Go haben ihren Finger stets am Puls der Zeit. Auch bei diesen Slots kommen aus Lizenzgründen keine echten Automodelle vor. Echte Autofans brauchen aber kein Logo, um die Silhouette eines Ford Mustang Mach-E oder eines Mitsubishi E-Evo zu erkennen. Obwohl die meisten Casinos mittlerweile eine Handvoll Slots mit E-Autos anbieten, ist die Qualität nicht immer gleich gut. Playtech Casinos überzeugen durch eine große Slots-Auswahl nicht nur für Autofans und sind daher besonders empfehlenswert. Aber auch Alternativen wie Microgaming Casinos oder Novoline Casinos sind einen Versuch wert.

  

Wirtschaftssimulationen

Der charismatische Tesla-CEO Elon Musk ist offenbar nicht nur für Jungunternehmer eine Inspiration. Auf Steam befindet sich derzeit die Wirtschaftssimulation Electric Car Tycoon in der Early-Access-Phase, das offenbar die beispiellose Erfolgsstory des kalifornischen Autokonzerns zum Vorbild hat. Der Spieler beginnt mit einem Prototypen in der eigenen Garage und baut seine Firma zum globalen E-Auto-Imperium aus. Nur wenn er bei jedem Modell die richtige Balance aus schnittigem Design, Ladedauer und Reichweite trifft, kommt er voran. Auch in Roblox gibt es ein ähnliches Spiel: In Car Factory Tycoon beginnt der Spieler zwar mit der Produktion von herkömmlichen Autos. Seit einem Update Anfang 2023 ist es aber auch möglich, per Upgrade die Produktion von E-Autos freizuschalten.

  

Mobile Games

Masse statt Klasse ist bekanntlich das Motto des Mobile Games. Und so gibt es für das Smartphone vermutlich mehr Spiele mit Elektroautos als für alle anderen Spielplattformen zusammen. Eines der erfolgreichsten ist mit über einer Million Downloads Electric Car Simulator 2023. Die Fahrzeuge im Spiel sind unter anderem dem Tesla Model S und dem Nissan Leaf nachempfunden. Eine Alternative ist Elektroauto Simulator Spiel von Trioz Studio. Diese App enthält eine größere Auswahl an Tesla-Fahrzeugen, unter anderem Model X, Model Y, Model 3 und Super Model S. Ähnlich einfallsreich zeigen sich – sowohl beim Namen als auch beim Gameplay – Electric Car Simulator 2023 von GI Legacies, Electric Car Driving Simulator von Calamos Games und der gleichnamige Electric Car Driving Simulator von Cyber Mode Software. An diesen Spielen haben neben den Fans von Elektroautos besonders die Liebhaber von pausenlosen Werbeeinblendungen ihre Freude.

Neuigkeiten

Autofahren in Österreich: So navigieren Sie die Straßen Österreichs

Foto mittel

Mit dem eigenen Auto nach Österreich zu fahren, ist die perfekte Möglichkeit, das Land und seine Leute näher kennenzulernen. Es lockt mit einem gut ausgebauten Straßensystem, egal ob Landstraßen oder Autobahnen. Doch obwohl es sich hierbei um ein Nachbarland Deutschlands handelt, gibt es doch einige Verkehrsregeln, die anders sind. Noch dazu kommen verschiedene Wetterbedingungen, die die bergige Region zu einem...


Weiterlesen ...
Mit Volldampf voraus: Hybridautos und der Schutz für Ihre Fahrt

Foto mittel

Wer sich mit der reinen Elektromobilität (bislang noch) nicht so richtig anfreunden kann, findet in einem hybridbetriebenen Fahrzeug möglicherweise eine geeignete Alternative. Da von einem Hybridfahrzeug spezielle Risiken ausgehen, ist es essenziell, sich hiergegen effektiv zu schützen. Wie das am besten gelingt und um welche Risiken es sich beim Betrieb von Hybridfahrzeugen konkret handelt, hat dieser Ratgeber...


Weiterlesen ...
Aktuelle Entwicklungen auf dem Automarkt

Tesla in desert - Photo by capitalstreet_fx06 (Author), Pixabay Licence (Licence)

Die Zukunft der Mobilität liegt in alternativen Antrieben. Soweit sind sich die Forscher sicher. Welcher Antrieb hingegen die besten Aussichten hatte, war lange Zeit unsicher. Heutzutage setzt der Markt zunehmend auf elektronisch betriebene Fahrzeuge. Auch Hybrid-Wagen sind nach wie populär. Die aktuellen Entwicklungen auf dem Markt werden daher in einem Überblick dargestellt.

  
Der Markt für Hybridwagen wächst

Weiterlesen ...

Alternative Antriebe in Videospielen

E Auto Laden

Elektroautos sind die Zukunft. Dieser Tatsache kann sich niemand mehr verschließen – auch nicht die Entwickler von Videospielen. In den virtuellen Welten von GTA, Gran Turismo oder Forza Horizon muss sich zwar niemand Sorgen um den CO2-Ausstoß seines Fahrzeugs machen. Und auch vor steigenden Benzinpreisen bleiben die Spieler verschont. Aber sie möchten eben die Autos steuern, die gerade auch in der echten Welt...


Weiterlesen ...
Wann ist ein Hybrid oder E-Auto der bessere Firmenwagen?

Parkplatz ElektroautoWollen Sie als Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern einen Firmenwagen zur Verfügung stellen, kommt schnell die Frage nach dem Modell und der Antriebsart auf. Aktuell stehen Verbrenner, Elektroautos oder Hybrid-Modelle zur Verfügung. Aber auch als Arbeitnehmer können Sie sich Gedanken über das Thema machen. Doch was sind die Vorteile von Elektrofahrzeugen und wann lohnt sich ein Hybrid-Auto als Firmenwagen?

  

Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Mild-Hybrid

Technische Unterscheidungsmerkmale:

  • Leistung E-Maschine(n) max. 10-15 kW
  • Spannungsniveau 42- ca.150 Volt
  • Verbrauchseinsparung 15-20%

 

Funktionalität:

  • Start&Stopp
  • Optimierter Generatorbetrie
  • Boosten
  • Rekuperation

Hybridvarianten

Die nachfolgende Abbildung zeigt den schematischen Verlauf der Betriebsmodi im Neuen Europäischen Fahrzyklus eines Mild-Hybrids. Die Strategie...


Weiterlesen ...
Leistungselektronik für einen Voll-Hybrid

Ein Voll-Hybrid Antriebsstrang setzt zumindest eine E-Maschine mit einer Leistung von ca. 20 -50kW ein, um somit bei Bremsvorgängen einen Großteil der kinetischen Energie des Fahrzeugs durch den Hybridmodus Rekuperation in der Hochvolt-Batterie zu speichern. Je nach Ausprägung des Voll-Hybridfahrzeugs kann auch eine zweite E-Maschine zum Einsatz kommen.

 

Der grundsätzliche Aufbau dieser Topologie ist im...


Weiterlesen ...
Leistungselektronik für einen Mild-Hybrid

Ein Mild-Hybrid Antriebsstrang setzt zumindest eine E-Maschine mit einer Leistung von ca. 10 -15kW ein, um somit bei Bremsvorgängen einen Großteil der kinetischen Energie des Fahrzeugs durch den Hybridmodus Rekuperation in der Hochvolt-Batterie zu speichern. Je nach Ausprägung des Mild-Hybridfahrzeugs kann auch eine zweite E-Maschine zum Einsatz kommen.

Der elektrische Aufbau eines Mild-Hybrid Antriebes ist im...


Weiterlesen ...