Hybrid-Autos.info

Foto mittel

Elektroautos sind Bestandteil der mehrere Säulen umfassenden Antwort auf die Frage nach der Lösung großer Themen wie den Klimawandel oder die Endlichkeit fossiler Brennstoffe. Dass erst um die 60.000 Fahrzeuge – inklusive Hybrid-Modelle – auf deutschen Straßen unterwegs sind, ist ebenso erschreckend wie die bundesweit gerade mal 5000 Aufladesäulen. Es sind, neben der Vergleichsweise geringen Reichweite, insbesondere die hohen Anschaffungskosten, die Verbraucher vom Erwerb abhalten. Welche Finanzierungsmöglichkeiten existieren?

 

Hybrid-Fahrzeuge als Zwischenlösung

Die Absatzzahlen von Elektroautos könnten besser sein. Dennoch oder gerade deshalb lässt sich das Wachstum des Angebots elektrifizierter Fahrzeuge von BMW, VW und anderer großer Automarken beobachten. Die Hersteller wissen und akzeptieren mittlerweile, dass die Zukunft nicht in Verbrennungs-, sondern Elektromotoren liegt. Dies trifft auch auf viele Autofahrer zu, die jedoch meist aus Gewohnheit am Diesel festhalten. Zudem bieten Pkw mit Verbrennungsmotor die Sicherheit, lange Strecken garantiert zurücklegen zu können. Elektroautos sind immer noch auf mehrere hundert Kilometer limitiert, was hinsichtlich der überschaubaren Ladestationen-Situation suboptimal ist. Als Zwischenschritt bieten sich für die ganz Skeptischen unter Ihnen Hybrid-Fahrzeuge an, die einen Elektromotor mit einem klassischen Verbrennungsmotor kombinieren.

 

Klassischer Ratenkredit oder doch lieber leasen?

Ob ein Fahrzeug mit klassischem Verbrennungsmotor, ein Hybrid oder doch ein Elektroauto: Grundsätzlich sollten Sie sich bereits vor dem Erwerb des Autos darüber im Klaren sein, ob Sie den Pkw leasen oder direkt kaufen wollen. Der Autokauf ist mit höheren Kosten verbunden und verlangt häufig nach einem speziellen Autokredit. Ein solcher ist Darlehen zur freien Verwendung stets vorzuziehen, da Banken das Auto als Sicherheit anerkennen und der Zinssatz attraktiver ausfällt. Mittlerweile lassen sich Autokredite online vergleichen, um das günstigste Angebot sicher identifizieren zu können. Weitaus weniger kostenintensiv ist Leasen, bei dem die Firma Eigentümer des Autos bleibt und Sie jenes lediglich mieten. Die Rückgabe ist entsprechend leicht.

 

 

Das hat es mit der 3-Wege-Finanzierung auf sich

Soll es weder der Ratenkredit noch das Leasing sein, rückt eventuell die 3-Wege-Finanzierung in den Fokus. Sie kombiniert beide Finanzierungsmodelle miteinander und findet bei vielen Verbrauchern großen Anklang. Monatliche Raten folgen auf eine Anzahlung, bis nach einigen Jahren die Entscheidung pro oder contra den endgültigen Fahrzeugkauf ansteht. Eine sehr hohe Schlussrate ähnlich wie bei der Ballonfinanzierung und eine Weiterfinanzierung mit akzeptablen Monatsraten stehen zur Auswahl. Diese Finanzierungsoption ist für alle interessant, die nicht sofort zwischen Rückgabe und Kauf entscheiden möchten. Sowohl viele Hersteller wie VW mit seiner ID-Familie oder Audi als auch Autohäuser wissen um die Vorlieben ihrer Kunden und ermöglichen die 3-Wege-Finanzierung.

 

 

 

 

Neuigkeiten

Selbstfahrende Autos

Lenkrad der Zukunft Quelle: pxhere.com

Immer wieder hören wir über das autonome Fahren und es werden verschiedene Fahrzeugtypen vorgestellt. Auf dem Markt sind bisher aber nur Versionen erhältlich, die gewisse Teile des Fahrens übernehmen können. So gibt es bereits Funktionen wie die Lenkradstabilisierung, den Tempomaten und den automatischen Abstandhalter. Ein kommerzielles Fahrzeug, dass völlig selbstständig fahren kann und keine Hilfe von einem...


Weiterlesen ...
Nissan e-NV 200 Eiswagen 2019


Foto mittel20. Juni 2019. Saubere Erfrischung: Zusammen mit dem Eiscreme-Hersteller Mackie‘s of Scotland hat Nissan einen rein elektrischen und lokal emissionsfreien Eiswagen auf die Räder gestellt und am heutigen „Tag der sauberen Luft“ in Großbritannien präsentiert.

 

Die schottischen Eis-Spezialisten sind ein idealer Partner für Nissan: Ihre Molkerei in Familienbesitz betreiben sie mit erneuerbarer Wind- und...


Weiterlesen ...
Opel Corsa-e 2019

Foto mittel

Rüsselsheim. Opel demokratisiert die Elektromobilität: Erstmals bietet Opel mit der komplett neuen sechsten Corsa-Generation eine rein batterie-elektrische Variante mit 100 kW (136 PS) Leistung und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometer (WLTP)1 an. Der Corsa‑e ist das Elektroauto für alle und jetzt bereits ab 29.900 Euro bestellbar (UPE inkl. MwSt.). Der Kaufpreis reduziert sich noch jeweils um die regional...


Weiterlesen ...
Opel Grandland X Plug-In 2020

Foto mittel

Rüsselsheim. Der nächste elektrifizierte Opel kommt: Nach dem rein batterie-elektrischen Opel Corsa-e und dem allradgetriebenen Grandland X Plug-in-Hybrid ist das elegante SUV ab sofort auch als Plug-in-Hybrid mit reinem Frontantrieb bestellbar. Der Grandland X ist damit das erste Opel-Modell, das es gleich in zwei Hybrid-Varianten gibt: als Grandland X Hybrid4 (Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP1:1,4-1,3 l/100 km,...


Weiterlesen ...
Opel Vivaro-e 2020

Foto mittel

Rüsselsheim. Die Elektro-Offensive von Opel geht weiter: Ab 2020 wird auch der Opel Vivaro als rein batterie-elektrische Version angeboten werden. Der Kunde kann dann zwischen zwei verschiedenen Batteriegrößen je nach Einsatzzweck wählen. Der neue Opel Vivaro-e kommt mit einer 50 kWh-Batterie für bis zu 200 Kilometer oder einem 75 kWh-Akku für bis zu 300 Kilometer Reichweite nach WLTP1. In Ballungsgebieten wird...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Two-Mode Hybrid: Technische Beschreibung

Seit Anfang 2005 entwickeln DaimlerChrysler und General Motors gemeinsam das sogenannten Two-Mode Hybridsystem. Im Rahmen der IAA 2005 wurde bekanntgegeben, dass sich auch BMW dem Hybridkonsortium angeschlossen hat. Das auf dem neuesten Stand der Technik basierende Vollhybrid-System soll Anfang nächsten Jahres in die Produktion gehen. Wegen seiner zwei Betriebsarten, von denen eine für niedrige Geschwindigkeiten...


Weiterlesen ...
Schneller und weiter rein elektrisch: Erstes Plug-in-Hybridgetriebe von ZF geht in Serie 2015

Foto10 mittelEine ZF-Innovation feiert ihre weltweite Marktpremiere: Der Technologiekonzern hat in die neueste Generation seines 8-Gang-Automatgetriebes eine sehr leistungsstarke und kompakte Elektromaschine integriert. Auf dieser Basis wurde ein hybridisiertes Antriebssystem geschaffen, das speziell für Plug-in-Anforderungen ausgelegt ist. Fahrzeuge können so über vergleichsweise lange Strecken und mit bis zu 120 km/h zudem...


Weiterlesen ...
GETRAG 2eDCT600

GETRAG 2eDCT600 - elektrischer AntriebsstrangDas 2eDCT600 feiert auf der IAA 2011 in Frankfurt Weltpremiere. Das lastschaltbare Zweiganggetriebe ist ideal für reine Elektrofahrzeuge bzw. für Plug-In-Hybridfahrzeuge und Range Extender geeignet. Dank des modularen Baukastens ermöglicht diese Topologie sowohl achsparallele als auch koaxiale Antriebsstranganordnungen. Das Getriebe ist für ein maximales Eingangsmoment der E-Maschine von 500 Nm und ein...


Weiterlesen ...