Hybrid-Autos.info

E Auto LadenAuf der Suche nach nachhaltigen und umweltfreundlichen Fahrzeugen entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, in ein Elektro- oder Hybridauto zu investieren. Dabei fehlt ihnen oft jedoch das nötige Wissen über die moderne Technologie, um sich selbst für das ideale Modell zu entscheiden. Das Vertrauen in die Beratung bei Autohäusern, die natürlich an einem Verkauf interessiert sind, ist dabei auch oft begrenzt. Wo also findet man sein neues Traumauto?

  
Unabhängige Vergleichsplattformen
Das Internet bringt heute zahlreiche Vorteile mit sich. Durch den Überfluss an Informationen finden wir dort fast alles, wonach wir suchen. Wer ein Produkt kaufen möchte, kann dies nicht nur online machen, sondern auch auf unabhängigen Vergleichsportalen nach dem besten Angebot suchen. Auf der Suche nach einem günstigen Elektrogerät oder Sportartikel ist die Plattform Geizhals.de die richtige Adresse. Hier werden sowohl Online-Preise als auch Angebote in Geschäften verglichen und die Verfügbarkeit vor Ort angezeigt. Vergleichbar ist das Ganze mit den Plattformen für Online-Casinos: Wer den besten Willkommensbonus Deutschland finden möchte, wird bei Bonus.com.de mit allen Informationen versorgt, um das beste Angebot herauszufiltern. Hier wird nach dem größten Bonus und der Anzahl an Freispielen sortiert. Gleiches gilt für Fahrzeuge. Die Vergleichsplattform Autoscout24.de ist eine gute Anlaufstelle, um sich alle Informationen vor dem Besuch eines Autohändlers zusammenzusammeln. Auf der Website können verschiedene Marken und Modelle nebeneinander in Tabellenform verglichen werden, sodass alle Spezifikationen auf einen Blick vorhanden sind. Wer schon weiß, auf welche Kriterien er wert legt, kann außerdem eine gefilterte Suche starten und nur jene Fahrzeuge ansehen, die dieser Auswahl genau entsprechen. Die Vorbereitung lohnt sich, denn so hat man beim Autokauf alle offenen Fragen bereits parat und lässt sich nicht von Verkäufern beeinflussen.


 

Der Automobilclub hilft
Wer auf die Beratung einer Vergleichsplattform zurückgreift, sollte sicherstellen, dass diese unabhängig ist und von keinem Autohersteller geleitet wird. Informationen darüber findet man im Impressum. Wer das passende Fahrzeug gefunden hat, kann sich auch im eigenen Autoclub zu seiner Entscheidung beraten lassen und herausfinden, ob die Auswahl wirklich gut getroffen wurde. Der ADAC besitzt sogar einen digitalen Autoberater, der an Hand zahlreicher Fragen das perfekte Modell für zukünftige Autobesitzer findet. Hier kann man in seiner Suche zahlreiche Details angeben, angefangen von der Leistung bis zum C02-Austoß. Wer nach einer speziellen Marke sucht, kann diese auch filtern. Bei einem Gebrauchtwagen kann der Autoclub zusätzlich helfen. Eine günstige Überprüfung des Fahrzeugs in der Werkstatt hilft dabei, Tücken und Schäden aufzudecken und gibt Käufern Auskunft darüber, ob der Verkaufspreis fair ist.

 

Tipps beim Verkauf
Das Interieur des neuen VW I.D. ElektroaGeht es daran, den eigenen Gebrauchtwagen zu verkaufen, gibt es übrigens auch zahlreiche Helfer online. Die Plattform wirkaufendeinauto.de lässt Autobesitzer den Wert ihres gebrauchten Fahrzeugs kostenlos testen. Dabei müssen nur Marke, Modell und Erstzulassung eingegeben werden und schon erhält man Auskunft über einen möglichen Preis. Schäden am Fahrzeug oder Unfälle können natürlich auch Einfluss auf den Wert haben. Beim Kauf eines Elektro- oder Hybridautos sollten sich Interessenten besonders gut informieren. Da die modernen Fahrzeuge noch nicht so lange auf dem Markt sind, haben viele Autofahrer kein gutes Vorwissen über die umweltfreundlichen Modelle und sind daher stärker auf die Beratung der Händler angewiesen. Wer sich vorinformiert, kann die richtigen Fragen stellen und hat eine bessere Verhandlungsbasis.

Neuigkeiten

Selbstfahrende Autos

Lenkrad der Zukunft Quelle: pxhere.com

Immer wieder hören wir über das autonome Fahren und es werden verschiedene Fahrzeugtypen vorgestellt. Auf dem Markt sind bisher aber nur Versionen erhältlich, die gewisse Teile des Fahrens übernehmen können. So gibt es bereits Funktionen wie die Lenkradstabilisierung, den Tempomaten und den automatischen Abstandhalter. Ein kommerzielles Fahrzeug, dass völlig selbstständig fahren kann und keine Hilfe von einem...


Weiterlesen ...
Nissan e-NV 200 Eiswagen 2019


Foto mittel20. Juni 2019. Saubere Erfrischung: Zusammen mit dem Eiscreme-Hersteller Mackie‘s of Scotland hat Nissan einen rein elektrischen und lokal emissionsfreien Eiswagen auf die Räder gestellt und am heutigen „Tag der sauberen Luft“ in Großbritannien präsentiert.

 

Die schottischen Eis-Spezialisten sind ein idealer Partner für Nissan: Ihre Molkerei in Familienbesitz betreiben sie mit erneuerbarer Wind- und...


Weiterlesen ...
Opel Corsa-e 2019

Foto mittel

Rüsselsheim. Opel demokratisiert die Elektromobilität: Erstmals bietet Opel mit der komplett neuen sechsten Corsa-Generation eine rein batterie-elektrische Variante mit 100 kW (136 PS) Leistung und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometer (WLTP)1 an. Der Corsa‑e ist das Elektroauto für alle und jetzt bereits ab 29.900 Euro bestellbar (UPE inkl. MwSt.). Der Kaufpreis reduziert sich noch jeweils um die regional...


Weiterlesen ...
Opel Grandland X Plug-In 2020

Foto mittel

Rüsselsheim. Der nächste elektrifizierte Opel kommt: Nach dem rein batterie-elektrischen Opel Corsa-e und dem allradgetriebenen Grandland X Plug-in-Hybrid ist das elegante SUV ab sofort auch als Plug-in-Hybrid mit reinem Frontantrieb bestellbar. Der Grandland X ist damit das erste Opel-Modell, das es gleich in zwei Hybrid-Varianten gibt: als Grandland X Hybrid4 (Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP1:1,4-1,3 l/100 km,...


Weiterlesen ...
Opel Vivaro-e 2020

Foto mittel

Rüsselsheim. Die Elektro-Offensive von Opel geht weiter: Ab 2020 wird auch der Opel Vivaro als rein batterie-elektrische Version angeboten werden. Der Kunde kann dann zwischen zwei verschiedenen Batteriegrößen je nach Einsatzzweck wählen. Der neue Opel Vivaro-e kommt mit einer 50 kWh-Batterie für bis zu 200 Kilometer oder einem 75 kWh-Akku für bis zu 300 Kilometer Reichweite nach WLTP1. In Ballungsgebieten wird...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Porsche Zukunft Batterie 2017

Bauplan eines Erfolgsmodells
Die Elektrifizierung von Fahrzeugen stellt Ingenieure und Wissenschaftler vor neue Herausforderungen. Mehr noch als dem Elektromotor kommt dem Batteriesystem eine Schlüsselrolle zu. Die heute am weitesten verbreitete Technologie ist die wiederaufladbare Lithium-Ionen-Zelle.

Ihr Funktionsprinzip ermöglicht verschiedene Aufbauformen und Eigenschaften. Nur mit der genauen Kenntnis von...


Weiterlesen ...
GETRAG 2eDCT600

GETRAG 2eDCT600 - elektrischer AntriebsstrangDas 2eDCT600 feiert auf der IAA 2011 in Frankfurt Weltpremiere. Das lastschaltbare Zweiganggetriebe ist ideal für reine Elektrofahrzeuge bzw. für Plug-In-Hybridfahrzeuge und Range Extender geeignet. Dank des modularen Baukastens ermöglicht diese Topologie sowohl achsparallele als auch koaxiale Antriebsstranganordnungen. Das Getriebe ist für ein maximales Eingangsmoment der E-Maschine von 500 Nm und ein...


Weiterlesen ...
Schneller und weiter rein elektrisch: Erstes Plug-in-Hybridgetriebe von ZF geht in Serie 2015

Foto10 mittelEine ZF-Innovation feiert ihre weltweite Marktpremiere: Der Technologiekonzern hat in die neueste Generation seines 8-Gang-Automatgetriebes eine sehr leistungsstarke und kompakte Elektromaschine integriert. Auf dieser Basis wurde ein hybridisiertes Antriebssystem geschaffen, das speziell für Plug-in-Anforderungen ausgelegt ist. Fahrzeuge können so über vergleichsweise lange Strecken und mit bis zu 120 km/h zudem...


Weiterlesen ...