Hybrid-Autos.info

Die Mehrheit der Autofahrer legt täglich eine durchschnittliche Strecke von 40-60km pro Tag zurück. Aus diesem Grund stellen Plug-In Hybridfahrzeuge eine geeignete Wahl dar, da diese sich hervorragend für eine täglichen Aktionsradius von weniger als 200km eignen. Der anschließende Aufladevorgang des elektrischen Energiespeichers kann dann über Nacht an der heimischen Steckdose erfolgen.

 

Der schematische Aufbau der benötigten elektrischen Komponenten für ein Plug-In Hybridfahrzeug ist im nachfolgenden Bild dargestellt.

Elektrische Komponenten des Plug-In Hybrid

 

 

Mit Hilfe einer Batterieladeeinheit wird die 220V Wechselspannung des Hausstromanschluss in eine Gleichspannung für die Hochvolt Batterie umgewandelt, damit diese geladen werden kann.

       
Die Hochvolt Batterie hat einen wesentlich größeren Energieinhalt als vergleichbare Batterien in anderen Hybridfahrzeugen, da die elektrische Reichweite wesentlich größer ist.

Leistungselektronik eines Plug-In Hybrid 

 

Ein grundlegender Unterschied besteht auch in der Entladetiefe der Batterie: Voll-Hybridfahrzeuge nutzen einen Ladebereich der Batterie von ca. 15% -20% der gesamten Batterieladung, um damit eine Anzahl von mehreren hundertausend Ladezyklen der Batterie zu erreichen, bevor diese nicht mehr brauchbar ist. Ein Plug-In Hybrid nutzt im Gegensatz dazu den gesamten Ladebereich der Batterie.

 

Oftmals wird die elektrische Reichweite von Plug-In Hybridautos durch einen Verbrennungsmotor mit einem geringen Hubraum ergänzt. Unterschreitet der Ladeszustand einen Gernzwert, so wird der Verbrennungsmotor genutzt um einen Generator anzutreiben, der die Batterie wieder laden kann. Somit kann dann eine kombinierte Reichweite des Fahrzeugs erreicht werden, die konventionellen Fahrzeugen entspricht.

Hybridkomponenten für einen Plug-In Hybrid

 

Der grundlegende Aufbau des Plug-In Hybrid mit einem kleinen Verbrennungsmotor (Downsizing) ist im nachfolgenden Bild dargestellt:

Elektrische Komponenten des Plug-In Hybrid

 

Die Stromerfassung in Prototypen kann am Besten mit hochgenauen und dynamischen Strommeßzangen erfolgen. Potentialfreie Strom-Meßzangen  
 

Neuigkeiten

Hybridgetriebe

Foto2 mittel

Das Hybridgetriebe sorgt in Fahrzeugen mit hybridem Antrieb (Verbrenner + Elektromotor) dafür, dass die E-Maschine ebenfalls funktionale Getriebeaufgaben übernimmt. Seit 2016 wurde für diese Getriebeart der Oberbegriff DHT-Getriebe für Dedicated Hybrid Transmission eingeführt.

Welche Rolle spielt das Hybridgetriebe?

Es erhöht die Effizienz von Hybridantrieben. Diese sorgen zwar an sich schon durch den Einsatz...


Weiterlesen ...
BMW iX 2021

Foto mittel

München. Rein elektrisch, in jeder Hinsicht nachhaltig, intelligenter denn je und im natürlichen Dialog mit dem Fahrer: Das sind wesentliche Merkmale des Automobils für die Fahrfreude der Zukunft, wie sie BMW auf der Fachmesse Auto Shanghai 2021 präsentiert. Schon bald ist diese fortschrittliche Form der individuellen Mobilität auch auf der Straße erlebbar: im BMW iX, dessen Weltpremiere als real erlebbares...


Weiterlesen ...
McLaren Artura 2021

Foto mittel

Mit den jetzt verifizierten Beschleunigungswerten setzt der völlig neue High-Performance-Hybrid-Antriebsstrang im McLaren Artura neue Maßstäbe für die Leistung und baut auf dem Niveau der High-Performance-Hybrid-Exzellenz auf, die durch den bahnbrechenden McLaren P1 TM - das erste Hybrid-Hypercar der Welt - und den Speedtail Hyper-GT gesetzt wurde.

Der fortschrittliche benzin-elektrische Antriebsstrang des...


Weiterlesen ...
BMW i4 2021

Foto mittel

München. Bei der heutigen Jahreskonferenz der BMW Group wurde der in den Startblöcken stehende BMW i4 erstmals ohne Tarnung gezeigt. „Mit seinem sportlichen Design, der besten Fahrdynamik seiner Klasse und einem emissionsfreien Antrieb ist der BMW i4 ein BMW im besten Sinn. Mit ihm ist Elektromobilität im Kern der Marke BMW angekommen“, sagte Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Kunde,...


Weiterlesen ...
Audi A6 e-tron Concept 2021

Foto mittel

Audi treibt seine E-Volution zur Elektromobilität entschieden voran: Auf der Messe Auto Shanghai 2021 debütiert der Viertürer Audi A6 e-tron concept als Vorläufer einer innovativen Familie von Großserien-Automobilen mit reinem E-Antrieb. Als Basis dient künftig eine komplett neue Technologie-Architektur: die Premium Platform Electric, kurz PPE. Ab Ende 2022 debütieren erste Serienautomobile im C- und später auch...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Innenläufer Synchronmaschine mit elektrischer Erregung

Die nachfolgende Abbildung zeigt den schematischen Aufbau einer elektrisch erregten Innenläufer Synchronmaschine mit Schleifringen. 
Elektrisch erregte Synchronmaschine

 Quelle: Continental

 


Weiterlesen ...
Voll-Hybrid

Technische Unterscheidungsmerkmale:

  • Leistung E-Maschine(n) >>15 kW
  • Spannungsniveau >>100 Volt
  • Verbrauchseinsparung >>20%

 

Funktionalität:

  • Start&Stopp
  • Optimierter Generatorbetrie
  • Boosten
  • Rekuperation
  • Elektrisch Fahren (rein elektrische Reichweite von ca. 2 km)

 

Hybridvarianten:


Weiterlesen ...
Leistungselektronik für einen Plug-In Hybrid

Die Mehrheit der Autofahrer legt täglich eine durchschnittliche Strecke von 40-60km pro Tag zurück. Aus diesem Grund stellen Plug-In Hybridfahrzeuge eine geeignete Wahl dar, da diese sich hervorragend für eine täglichen Aktionsradius von weniger als 200km eignen. Der anschließende Aufladevorgang des elektrischen Energiespeichers kann dann über Nacht an der heimischen Steckdose erfolgen.

 

Der schematische Aufbau...


Weiterlesen ...