Hybrid-Autos.info

8P Voll-Hybrid in Parallel-Hybridgetriebe Bauweise von ZFDank eines flexiblen Baukastensystems ist das neue 8-Gang-Automatgetriebe von ZF für alle Anforderungen gerüstet: Es deckt mit einer Baureihe einen breiten Drehmomentbereich zwischen 300 und 1.000 Newtonmeter ab. Das Basisgetriebe kann je nach Bedarf und Einsatzzweck ergänzt werden: So ergibt sich eine komplette Getriebegeneration mit verschiedenen Varianten 7 vom Hybridgetriebe 8P Vollhybrid bis zum Allrad-Antrieb.

 

Die ZF Neuentwicklung ermöglicht als erstes Stufenautomatgetriebe auch eine Start-Stopp-Funktion ohne Zusatzpumpe. Das neue 8-Gang-Automatgetriebe ging aus einer systematischen rechnergestützten Suche nach dem „idealen“ Planetengetriebe der ZF-Entwickler hervor. In puncto Bauaufwand, Wirkungsgrad und Belastbarkeit wurde bei der Neuentwicklung bereits jeder mögliche Einsatzzweck berücksichtigt. Ergebnis ist ein leistungsstarkes Basisgetriebe, das mit vier Varianten für Eingangsdrehmomente von 300 bis 1.000 Newtonmeter ausgelegt ist. Diese breite Spanne ermöglicht es, das Getriebe in unterschiedlichen Fahrzeugklassen und Motorisierungen einzusetzen. Zusätzlich gewährleistet ein flexibles Baukastensystem von Anfahrelementen, Hybrid- und Allradantrieben weitere Getriebevarianten für praktisch jeden Einsatzzweck. Dennoch ist jede dieser Varianten mit demselben hydraulischen Steuergerät und derselben elektronischen Steuerung ausgestattet – bereits bei der Entwicklung wurde auf ein möglichst effizientes Variantenmanagement geachtet.

Um eine Vollhybrid-Version des 8-Gang-Automatgetriebes zu realisieren, müssen keine Änderungen am Getriebe-Grundkonzept vorgenommen werden. Das 8-Gang-Hybridgetriebe ist für alle derzeit möglichen Hybridfunktionalitäten ausgelegt. Elektrische Maschine, Kupplung, Torsionsdämpfer und Hydraulik für ein Vollhybridkonzept sind platzsparend und effizient in das Getriebe eingepasst. Somit benötigt das 8-Gang-Automatgetriebe als Vollhybrid denselben Bauraum wie eine konventionelle Version. Auch ein Mildhybrid mit Startergenerator, der bei ZF den Namen DynaStart trägt, lässt sich mit dem Getriebe problemlos und ebenfalls bauraumneutral realisieren. 

 

In nachfolgenden Diagramm sind unterschiedliche E-Maschinenkennlinien für verschiedene Anwendungen beispielhaft dargestellt (Quelle: VDI-Getriebetagung 2010)

Unterschiedliche Drehmomentcharakteristika des 8P Voll-Hybridgetriebes von ZF

 

 

Technische Daten


 

 

System  
 TypParallel-Hybrid 
 Gewicht --[kg]
 Trennkupplung für Verbrennungsmotor Ja 
 Maximales Getriebe-Eingangsmoment 700[Nm]
 Anordnung der E-Maschine konzentrisch 

 

  

 

 

 

 

E-Maschine  
 BauartPMSM 
 Maximalleistung 10 - 50[kW] / [PS]
 Maximaldrehzahl 7.000[1/min] 
 Maximales Drehmoment / Drehzahl 100 - 300 / --[Nm] / [1/min]
 Nennspannung 100 - 400[V]

 

 

    

 

 

 

Getriebe  
 Anzahl an Gängen: 8 
 Anzahl an Getriebestufen: -- 
 Gesamtübersetzung: 7,05 
 Maximale Breite: --[mm] 
 Installationslänge --[mm]
 Installationshöhe --[mm]

 

 

  

 

 

Fotos


8P Voll-Hybrid mit Trennkupplung von ZF

    

Quelle: ZF

Neuigkeiten

E-Mobility - die Vorteile und die Nachteile

Tesla in desert - Photo by capitalstreet_fx06 (Author), Pixabay Licence (Licence) Emissionsfreier Straßenverkehr ist immer noch eine Vision der Zukunft. Eine Vision, die jedoch näher zu rücken scheint, denn immer mehr Menschen entscheiden sich beim Kauf eines Neuwagens für ein E-Auto. Dies zeigen unter anderem die aktuellen Zulassungszahlen: Im Januar 2021 wurden ganze 16.315 Elektro-Pkws zugelassen (entspricht einem Anteil von 9,6 Prozent). Auch im öffentlichen Nahverkehr wird auf eine...


Weiterlesen ...
Die Formel-E-Saison 2021 startet im Februar in Saudi Arabien

Die Formel-E-Saison 2021 startet im Februar in Saudi Arabien

Antriebsstrang 2014Kürzlich hat die Formel E offiziell bekannt gegeben, dass die neue Formel-E-Saison mit zwei Nachtrennen in Saudi Arabien starten wird. Die Grand Prix sollen am 26. und 27. Februar in Diriyya, einem Stadtteil der Wüstenmetropole Riad stattfinden. So startet die Elektrorennserie direkt mit einer Premiere. In Diriyya wird im Februar erstmals ein...


Weiterlesen ...
Elektromobilität in Deutschland 2020

Elektromobilität in Deutschland 2020
Über 100 Jahre Geschichte hat die Elektromobilität und seit das erste elektrische Dreirad 1881 bis zu 26 Kilometer mit einem Bleiakkumulator fahren konnte, hat sich viel getan. Untrennbar mit E-Mobilität ist der Name Tesla und mit dem Tesla Roadster 2006 brach eine neue Epoche für Elektro- und Hybrid-Autos ein. Wie sieht es 2020 in Deutschland aus?

 

 Im Vergleich zu 2019 gab...


Weiterlesen ...
BMW iX3 2020

Foto mittel

Premiere für vollelektrische Mobilität in einem BMW X Modell: Neuer BMW iX3 kombiniert lokal emissionsfreie Fahrfreude mit BMW typischer Sportlichkeit sowie mit dem Komfort und der vielseitigen Funktionalität und Geräumigkeit des Erfolgsmodells BMW X3. Konsequente Umsetzung der Elektrifizierungsstrategie der BMW Group: Technologiekompetenz aus der Entwicklung von BMW i Automobilen wird erstmals für ein rein...


Weiterlesen ...
Mercedes Benz e-Citaro G 2020

Foto mittel

Vorhang auf für den vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Gelenkbus eCitaro G. Er verfügt optional über innovative Festkörperbatterien. Mit dieser Batterietechnologie setzt sich Mercedes-Benz nicht nur im Segment der Omnibusse, sondern weltweit im Automobilbau technologisch an die Spitze.

 

Festkörperbatterien: hoher Energieinhalt, umweltfreundlich und langlebig

Generell wird mit einem Serieneinsatz von...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Aussenläufer Synchronmaschine mit Oberflächenmagneten

Speziell bei Radnabenmotoren von Elektrofahrzeugen und Brennstoffzellenfahrzeugen oder bei manchen Mild-Hybridanwendungen werden oftmals permanenterregte Synchronmaschinen in Aussenläuferbauweise eingesetzt.

Aussenläufer Synchronmaschine mit Oberflächenmagneten

Quelle: ZF-Sachs

 


Weiterlesen ...
GETRAG 1eDT330

GETRAG 1eDT330 - elektrischer AntriebsstrangDie auch als eTWIN bezeichnete Antriebseinheit 1eDT330 der eDRIVE Produktlinie von GETRAG bietet die ideale Basis für rein elektrisch angetriebene Sportfahrzeuge. Sie ist die derzeit leistungsstärkste elektrische Antriebseinheit in der eDRIVE Produktlinie von GETRAG.


Die Einheit verfügt über zwei E-Maschinen die ihre Leistung getrennt mittels zweier in einem Gehäuse befindlichen Teilgetriebe und über...


Weiterlesen ...
Mit integrierter Hybridoption: Neues 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe von ZF für Sportfahrzeuge

Foto4 mittel

Friedrichshafen. Auf der Grundlage eines komplett neuen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebes (8DT) entwickelte ZF gemeinsam mit Porsche einen modularen Hybrid-Getriebebaukasten, der alle aktuellen und zukünftigen Antriebstrends für Sportfahrzeuge bedient. Das neue Sportgetriebe für Heck- oder Allradantrieb überzeugt durch sehr schnelle Schaltzeiten, enormen Komfort, hohe Effizienz und maximale Flexibilität. Ein...


Weiterlesen ...