Hybrid-Autos.info

Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011Seine Rolle als weltweiter Vorreiter der Diesel-Hybrid-Technologie setzt Peugeot konsequent fort: auch im Motorsport. Nach der viel beachteten Markteinführung des 3008 HYbrid4 als erstem Full-Hybrid-Diesel der Welt und des ebenfalls mit dieser wegweisenden Technologie ausgestatteten All-Roaders 508 RXH, der im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen wird, hat nun auch der Diesel-Prototypen-Rennwagen 908 HYbrid4 einen ersten Rennstreckentest erfolgreich absolviert.

 

 

Dieses Fahrzeug ist ab sofort im Handel erhältlich!

 

 

Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011300 Kilometer spulten die Le-Manserfahrenen Piloten Nicolas Minassian, Stéphane Sarrazin (beide F) und Alexander Wurz (A) mit dem 908 HYbrid4 auf dem portugiesischen Kurs von Estoril problemlos ab. „Ziel dieses Tests war es, die Hauptfunktionen des Systems zu überprüfen“, so Bruno Famin, Technikchef von Peugeot Sport. „Alle Systeme haben so gearbeitet wie vorausberechnet. Das ist sehr erfreulich. Gleiches gilt für die ersten Abstimmarbeiten am Set-up.“ Dieser viel versprechende Test ist der vorläufige Höhepunkt einer vor Jahren begonnenen Entwicklungsarbeit sowohl in der Serienfertigung als auch im Motorsport.

 

 

Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011Bereits im Jahr 2008 fuhr ein Hybrid-Demonstrationsmodell auf Basis des Le-Mans-Siegerautos 908 HDi FAP einige Runden auf der britischen Grand-Prix-Strecke von Silverstone. Dem ersten Einsatz auf der Rennstrecke in Estoril sollen in Kürze weitere folgen: „Es wird interessant sein, wie das System auf unterschiedlichen Streckentypen arbeitet. Auch ein Langstreckentest ist in Planung“, so Bruno Famin.

 

 

Bei der Entwicklung des Peugeot 908 HYbrid4 profitierte die Sportabteilung in vielen Bereichen von den Erfahrungen der Serienentwicklung des 3008 HYbrid4. Wie kann man das System am effektivsten nutzen? Wer sind die besten Zulieferer? Was sind typische Probleme? Auf all diese Fragen konnten die Entwicklungsingenieure der Serienfertigung Antworten geben. „Wir haben unsererseits viel Know-how im Bereich Elektromotor beigesteuert“, erklärt Bruno Famin. „Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen, das beide Seiten in der Entwicklung vorantreibt.“

 

 

Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011Hauptaggregat des Peugeot 908 HYbrid4 ist ein 3,7 Liter großer Diesel-V8 HDi FAP. Der Motor leistet 550 PS (404 kW). Ein Elektromotor gibt beim Beschleunigen automatisch zusätzliche 80 PS (60 kW) ab. Die elektrische Energie wird beim Bremsen und im Schubbetrieb gewonnen und in einer Lithium-Ionen-Batterie gespeichert. Wie seine Serienbrüder kann der Sport-Prototyp kürzere Distanzen – z.B. den Weg durch die Boxengasse – rein elektrisch zurücklegen. Im Gegensatz zum Serienpendant, das durch den auf die Hinterachse wirkenden Elektromotor zum Allradler wird, geben im 908 HYbrid4 sowohl Diesel- als auch Elektroantrieb ihre Kraft an die Hinterachse weiter.

 

 

 

 

 

Technische Daten


 

 

Verbrennungsmotor
BauartV8
Hubraum--[ccm]
Nennleistung550 / 404[kW] / [PS]
Nenndrehzahl--[1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl-- / --[Nm] / [1/min]
KraftstoffDiesel

 

 

 

 

E-Maschine  (Hinterachse)
BauartPMSM
Dauerleistung-- / --[kW] / [PS]
Maximalleistung80 / 60[kW] / [PS]
Nenndrehzahl--[1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl-- / --[Nm] / [1/min]
Nennspannung--[V]

 

 

 

 

 

Elektrischer Energiespeicher
BauartLithium-Ionen-Batterie
Energieinhalt--[kWh]
Nennspannung--[V]
Zellen / Module-- / --[--] / [--]
Maximale Leistung--[kW]
Gewicht--[kg]

 

 

 

 

 

Abmessungen
Länge--[mm]
Breite--[mm]
Höhe--[mm]
Radstand--[mm]
cW-Wert--[--]
Querschnittsfläche--[m2]

 

 

 

 

 

Gewicht
Leergewicht (nach EU)--[kg]
Zulässiges Gesamtgewicht--[kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst)--[kg] / [kg]

 

 

 

 

 

Verbrauch
Innerorts--[l/100km]
Ausserorts--[l/100km]
Kombiniert--[l/100km]

 

 

 

 

 

Fotos


Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011

 

Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011

 

Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011

 

Hybridfahrzeug Peugeot 908 HYbrid4 2011

 

Quelle: Peugeot

0
0
0
s2sdefault

Neuigkeiten

BMW Vision iNext 2018

Foto mittel

München. Mit dem BMW Vision iNEXT zeigt die BMW Group, was uns in Zukunft bewegen wird. Das jüngste Visionsfahrzeug steht sinnbildlich für den Aufbruch in ein neues Zeitalter der Freude am Fahren. Nun feiert der BMW Vision iNEXT in Los Angeles im Rahmen der LA Auto Show seine Weltpremiere.

 

Der BMW Vision iNEXT ist weit mehr als nur ein Fahrzeug, er ist der Zukunftsbaukasten der BMW Group, von dem das gesamte...


Weiterlesen ...
Audi e-tron GT Concept 2018

Auto mittel

Audi e-tron, die dritte: In der Filmmetropole Los Angeles präsentiert die Marke mit den Vier Ringen einen der Stars der Motorshow 2018. Mit dem elektrisch angetriebenen Audi e-tron GT concept gibt ein viertüriges Coupé sein Debüt als Showcar. In rund zwei Jahren wird das Serienpendant folgen.

Nach dem SUV Audi e-tron und dem 2019 folgenden Audi e-tron Sportback rollt damit der nächste E-Audi an den Start....


Weiterlesen ...
Kia e-Soul 2018

Foto mittel

Frankfurt, 29. November 2018 – Dritte Generation einer Designikone: Auf der Los Angeles Auto Show feiert der neue Kia Soul seine Weltpremiere, der in Europa künftig ausschließlich in der Elektroversion e-Soul angeboten wird. Der Crossover präsentiert sich mit neuem Auftritt, neuem Fahrwerk, neuen Infotainment- und Assistenztechnologien und vor allem mit einem deutlich leistungsstärkeren Elektroantrieb. Der neue...


Weiterlesen ...
Uber zukünftig mit größerem Spektrum an Transportmitteln


Toyota Auris Hybrid 2013Um bequem und günstig von A nach B zu gelangen, bieten Dienstleister wie Uber in immer mehr Nationen Alternativen zum klassischen Taxiunternehmen. Das Mitfahren bei privaten Autofahrern hat sich längst in vielen Ländern etabliert, stellt jedoch nicht die Grenze des Geschäftsmodells dar. Während in den USA mittlerweile Services wie ein Lieferdienst für Essen mit in den Service integriert wurden, steht der...


Weiterlesen ...
Grosses Sparpotenzial bei der KFZ-Versicherung


Toyota Auris Hybrid 2013Die Faszination Auto ist ein immerwährendes Thema und die Beliebtheit nimmt auch in keiner Weise ab. Immer seltener ist der Fall, dass ein Haushalt überhaupt kein Auto hat und nicht selten gibt es auch gleich mehrere Fahrzeuge pro Familie. Das liegt natürlich auch daran, dass Wege zur Arbeit, zum Einkaufen und auch zu den besonderen Bedürfnissen der Kinder in vielen Fällen ohne ein eigenes Fahrzeug überhaupt...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

GETRAG 6/7HDT451

GETRAG 6HDT451 - elektrischer AntriebsstrangDie Hybrid-Variante 6HDT451 basiert auf dem GETRAG PowerShift® 6DCT451 und ermöglicht durch die integrierte Elektromaschine eine zusätzliche Verringerung der CO2-Emission um mehr als 10% im Neuen Europäischen FahrZyklus (NEFZ). Der Mild-Hybrid 6HDT451 wurde für den Front-Quer Einbau im Mittel- und oberen Mittelklasse-Segment sowie in Sport Utility Vehicles (SUV) entwickelt. Es können Summendrehmomente, bei...


Weiterlesen ...
ZF 8P Vollhybrid

8P Voll-Hybrid in Parallel-Hybridgetriebe Bauweise von ZFDank eines flexiblen Baukastensystems ist das neue 8-Gang-Automatgetriebe von ZF für alle Anforderungen gerüstet: Es deckt mit einer Baureihe einen breiten Drehmomentbereich zwischen 300 und 1.000 Newtonmeter ab. Das Basisgetriebe kann je nach Bedarf und Einsatzzweck ergänzt werden: So ergibt sich eine komplette Getriebegeneration mit verschiedenen Varianten 7 vom Hybridgetriebe 8P Vollhybrid bis zum...


Weiterlesen ...
Leistungselektronik für einen Powersplit-Hybrid

Speziell bei Powersplit Antriebsstrangtopologien werden große elektrische Antriebsleistungen verbaut. Aus diesem Grund ist ein hoher elektrischer Wirkungsgrad von großem Vorteil hinsichtlich Verbrauchseinsparungen, CO2 bzw Emissions-Einsparungen.

 

Der grundsätzliche Aufbau dieser Topologie ist im nachfolgenden Bild dargestellt.

Übersicht der elektrischen Powersplit-Hybrid Komponenten

 


Weiterlesen ...