Hybrid-Autos.info

ÜBERARBEITETER LEXUS CT 200h

Bild mittel

Bei seinem Debut auf dem Genfer Automobilsalon 2010 war der LexusCT 200h der erste Premium-Kompaktwagen seiner Klasse mit Vollhybridantrieb. Seit seiner Markteinführung 2011 avancierte er zu einem der meistverkauften Hybridfahrzeuge der Marke: Weltweit wurden mehr als 300.000 Fahrzeuge abgesetzt, allein 75.000 in Europa, einem der größten Märkte für dieses Model. Im Rahmen der aktuellen Überarbeitung legte Lexus besonderes Augenmerk darauf, die bewährten Stärken auszubauen. Das Karosseriedesign wurde geschärft, um die Fahrdynamik weiter zu betonen – ohne Kompromisse hinsichtlich Bedienfreundlichkeit und Kraftstoffökonomie einzugehen. Chika Kako, Chefingenieurin des CT 200h nennt die entscheidenden Änderungen: “Wir haben die Fortschrittlichkeit des CT 200h nochmals gesteigert. Sein aktualisiertes Design ist emotionaler und sportlicher und macht ihn zum idealen Premium-Hybridkompaktwagen für jüngere Kunden, die temperamentvoll fahren und dennoch Verantwortung für die Umwelt übernehmen."

 

KAROSSERIEDESIGN: EINE NOCH DEUTLICHERE PRÄSENZ
Gezielte Designoptimierungen verleihen dem CT 200h mehr Ausdruckskraft. Dazu wurden eine Reihe durchdachter Veränderungen in der Außengestaltung vorgenommen, wie etwa eine klarer profilierte Zeichnung des charakteristischen Lexus Kühlergrills und des vorderen Stoßfängers. Die pfeilspitzenförmigen Tagfahrleuchten sind jetzt über den LED-Scheinwerfern platziert. Modifikationen wurden auch am Heck des Fahrzeugs vorgenommen. Dazu gehören neue Dekorelemente und Modifikationen im unteren Bereich des dem unteren Heckstoßfängers. Die neuen 16-Zollfelgen setzen Designakzente.


NEUE FRISCHE IM INNENRAUM
Der Innenraum repräsentiert erneut die Lexus Qualität und Handwerkskunst durch hochwertige Verarbeitung und Materialqualität, Oberflächenstrukturen und die Philosophie hoher Funktionalität. Je nach gewähltem Multimediasystem wurde der zentrale Bildschirm für eine brillantere Darstellung und höhere Bedienfreundlichkeit vergrößert – auf bis zu 10,3 Zoll bei Ausstattung mit dem Lexus Premium Navigationssystem. CT 200h. Für den CT 200h F SPORT gibt es signifikante Änderungen, die seinen Status als sportlich ambitioniertes Modell der Baureihe unterstreichen. Dazu zählen eine exklusive Zeichnung des Kühlergrills mit schwarzen Metallic-Tönen, kräftige neue Außenlackierungen, eine Zweitonlackierung als Option sowie neue Sitzpolster und Applikationen.

 

LEXUS SAFETY SYSTEM+
Für den überarbeiteten Lexus CT 200h ist jetzt auch das Lexus Safety System+ erhältlich. Es umfasst eine Reihe moderner Sicherheitstechnologien wie das Pre-Crash System (PCS), eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, einen Spurhalteassistenten (LKA) mit Spurverlassenswarnung, einen automatischen Fernlichtassistenten (AHB) sowie Verkehrszeichenerkennung (RSA). Weitere Informationen dazu im gesonderten Abschnitt über das Lexus Safety System+.

 

ANSPRUCHSVOLLES KAROSSERIEDESIGN

Bild1 mittel

Der CT 200h spricht mit seinem dynamischen und gleichzeitig elegantem Design eine jüngere Zielgruppe an. Der charakteristische Lexus Kühlergrill wurde überarbeitet und erhielt eine kraftvolle, dreidimensionale Form. Damit trägt er zu der aerodynamischen Kontur von Motorhaube, Stoßfänger und der vorderen Radhäuser bei .In der 2018er Version wird die markante Anmutung des Kühlergrills durch Verwendung einer neuen Gitterstruktur und die Neugestaltung des vorderen Stoßfängers unterstrichen. Im Ergebnis zeigt sich ein kohärenterer und aufmerksamkeitsstärkerer Look. Die Einfassungen der LED-Nebelscheinwerfer werden zukünftig in metallicschwarz lackiert sein. Die Tagfahrleuchten fallen mit ihrer Pfeilspitzenform sofort ins Auge, wurden jetzt aber oberhalb der Scheinwerfer platziert. Erneuert wurden ebenfalls die Designs der Räder, die den aufsehenerregenden Charakter des Fahrzeugs noch stärker hervorheben. Zur Wahl stehen Räder in den Dimensionen von 15 bis 17 Zoll. Für das F SPORT Modell können in dunklem Metallic gehaltene 17-Zoll-Felgen und für die Modelle der Executive Line nun 16-Zoll-Felgen im 10-Speichen-Design mit polierter Oberfläche und dunklen metallischen Akzenten gewählt werden. Am Heck verleihen neue Rückleuchten in “L”-Form dem CT 200h einen souveräneren und sportlicheren Auftritt. Neue breitere LED Heckleuchten und die darunter liegenden LED-Blinker greifen das L-förmige Lexus-Designmotiv auf. Mit einem breiteren Verlauf nach außen betont die Linienführung die Dimension des Fahrzeugs und seine kraftvolle, standfeste Präsenz. Die überarbeitete Heckklappe trägt das Lexus Emblem zwischen Scheibe und Rückleuchten. Der untere Teil des modifizierten Stoßfängers ist jetzt in schwarzen und silbernen Metalltönen gehalten, während die metallic-grauen Reflektoren die Optik der vorderen Nebelleuchten aufnehmen.

 

VERFEINERUNGEN BEI INTERIEUR UND AUSSTATTUNG
Das Interieur des CT 200h zeichnet sich durch Komfort, hohes Ausstattungsniveau und den Einsatz ausgewählter Materialien mit exzellenter Optik und Haptik aus. Die neuesten Überarbeitungen zeigen eindrucksvoll, dass der Innenraum zu den besten seiner Klasse gehört. Während sich die Fahrzeugkabine geräumig und luftig präsentiert, nimmt der Fahrer in einem behaglichen, exakt auf ihn zugeschnittenen Cockpit Platz. Die Sitzposition ist niedrig, das Lenkrad griffig, Optitron-Instrumente gewährleisten beste Ablesbarkeit, die Pedale sind optimal positioniert und die Schnittstelle zwischen Mensch und Fahrzeug überzeugt mit ergonomischer Anordnung aller Bedienelemente. Kontur, Form und haptische Qualität jeder einzelnen Innenraumkomponente wurde sorgfältig mit Blick aufs Detail geprüft und verfeinert. Beispiele dafür sind etwa das gebürstete Metall der Türgriffblenden und des Fahrmodus-Reglers sowie die Qualität des Schalthebels. Die wichtigste Änderung zeigt sich im 2018er Modell mit dem deutlich größeren Multifunktionsdisplay des Lexus Premium Navigationssystems, das von sieben auf 10,3 Zoll angewachsen ist und damit bessere Sichtbarkeit und Darstellung von Informationen und Daten bietet. Die Instrumententafel ist mit Optitron-Instrumenten ausgestattet. Bei Ausstattung mit dem Lexus Safety System+ gehört ebenfalls ein 4,2-Zoll-TFT Farbmultimediabildschirm dazu. Das Informationsmenü kann über Tasten am Lenkrad gesteuert werden. Als perfektes Beispiel für Omotenashi, die Lexus Philosophie höchster Gastfreundschaft, verfügt der CT 200h über ein Begrüßungslicht, das sowohl ausgewählte Außen- als auch Interieur-Bereiche für 15 Sekunden erhellt, sobald sich der Fahrer mit dem Fahrzeugschlüssel nähert. Zudem gibt es eine Follow-me-Home-Funktion, die die Scheinwerfer und einzelne weitere Lichtquellen für eine Zeitspanne zwischen 30 und 120 Sekunden einschaltet.

 

MULTIMEDIA UND NAVIGATIONSSYSTEME
Das Multifunktionsdisplay des Lexus Premium Navigationssystem wurde für das Modelljahr 2018 von sieben auf 10,3 Zoll vergrößert, was einer deutlich vereinfachten Bedienung dient. Eine Split-Screen-Funktion, die unterschiedliche Informationen und Funktionen gleichzeitig mit der Kartendarstellung ermöglicht, ist Bestandteil des Systems. Das Lexus Premium Navigationssystem wird mit einer Erweiterung des Audiosystems auf 10 Lautsprecher geliefert. Es bietet anspruchsvolle Funktionen für eine verbesserte Reiseplanung und Onboard-Connectivity, einschließlich dem Zugang zu verbundenen Diensten (über ein kompatibles Smartphone) sowie mehrsprachige Spracherkennung. Es wird, wie auch das Lexus Navigationssystem (in Kombination mit einer Audioanlage mit sechs Lautsprechern), über die Lexus Remote Touch Bedienung gesteuert, das in Hinblick auf eine einfache und intuitive Eingabe entwickelt wurde und dem Prinzip einer Computermaus ähnelt. Das Lexus Display Audio nutzt wie bisher schon ein Farbdisplay in sieben Zoll Größe, das über einen Drehknopf bedient wird.

 

 

LEXUS HYBRID DRIVE ANTRIEB

Bild2 mittel

Im CT 200h kommt die zweite Generation der Vollhybridtechnologie von Lexus in einem Premiumfahrzeug der Kompaktklasse zum Einsatz. Das Energiemanagementsystem gewährleistet Laufruhe, souveräne Beschleunigung und exakt die Performance, die Kunden von einem Kompaktfahrzeug der Premiumklasse erwarten. Durch den erfolgreichen Einsatz von innovativen Motortechnologien, zu denen etwa der Atkinson-Zyklus zählt, Abgasrückführung (EGR) und Abgaswärmerückgewinnung (EHR) konnten erfreuliche Fortschritte hinsichtlich Emissionsreduzierung und Kraftstoffeinsparung erzielt werden. Die umweltschonenden Vorteile konnten auch dank weiterer energiesparender und ökologisch ausgerichteter Maßnahmen realisiert werden. Dazu gehören eine energiesparende, elektrisch betriebene Klimaanlage, die umfassende Verwendung von LED-Lichtelementen sowie ein leichtes und energieeffizientes Audiosystem. Der eingesetzte Lexus Hybrid Drive verbindet einen 1,8 l Benzinmotor mit 99 PS / 73 kW mit einem leistungsstarken 82 PS / 60 kW Elektromotor. Die Gesamtleistung von 136 PS / 100 kW ermöglicht eine gleichmäßige Beschleunigung auf 100 km/h in 10,3 Sekunde nund eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Dennoch benötigt der CT 200h bemerkenswert wenig Kraftstoff – im kombinierten Zyklus lediglich 3,6l/100km mit erstklassigen CO2-Emissionen von nur 82g/km, was sich zugleich in einer hervorragenden Betriebskostenbilanz ausdrückt. Das Lexus Hybrid Drive trägt darüber hinaus gegenüber einem entsprechenden Dieselfahrzeug durch deutlich weniger NOx- und Partikelemissionen zum Schutz der Luftqualität bei. Außerdem erzeugt es Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,1 - 3,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert 94-82 g/km im vollelektrischen EV-Modus keinerlei schädliche Abgasemissionen und verbraucht kein Benzin.

 

FAHRMODI
Neben dem normalen Vollhybrid-Fahrmodus kann aus den drei weiteren Modi EV, ECO und SPORT – je nach Vorliebe des Fahrers oder der Straßenbeschaffenheit – gewählt werden. Entsprechend der gewählten Einstellung wird der Fahreffizienz, dem Kraftstoffverbrauch und Emissionsverhalten oder der Leistungsstärke und Dynamik der Vorrang gegeben. Bei allen Fahrmodi steht immer entspanntes Fahren im Vordergrund. Beim Start und beiGe chwindigkeiten unterhalb 45 km/h liegt immer der EVModus an. Das gilt für kurze Distanzen und wenn es die Bedingungen zulassen. Dann entstehen durch ausschließlichen Einsatz des Elektromotors bei niedrigem Geräuschpegel keinerlei Abgasemissionen. Der ECO Modus regelt die Gasannahme beim Beschleunigen und die Steuerung der Klimaanlage arbeitet ebenfalls mit dem Ziel niedrigen Kraftstoffverbrauchs energiesparend. Der SPORT Modus greift auf mehr Energie aus dem Elektromotor zu und erlaubt eine höhere Fahrdynamik für eine optimale Nutzung der Leistung und Elastizität des CT 200h. Die Instrumentenbeleuchtung, der Mode Select Wahl Drehknopf sowie eine zentrale Lichtquelle im Kombiinstrument wechseln die Farbe automatisch von blau zu rot, sobald der SPORT-Modus gewählt wurde. Gleichzeitig wechselt die Hybrid-Systemanzeige in die Drehzahlanzeige.

 

 

FAHREN UND HANDLING

Bild3 mittel

Der CT 200h (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,1 - 3,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert 94-82 g/km) wurde speziell in Hinblick auf souveränes Handling und dynamische Fahrerlebnisse, verbunden mit dem Lexus typischen Komfort, ausgelegt. Für überragende Fahrstabilität sorgen eine sehr hohe Karosseriesteifigkeit, ein niedriger Schwerpunkt und ein minimales Trägheitsmoment durch die Verwendung von Aluminium bei Motorhaube, Heckklappe und Stoßfängerverstärkungen. Die vordere MacPherson Federbein-Aufhängung in Verbindung mit einer Doppelquerlenker Hinterradaufhängung bietet ein hohes Maß an Fahrkomfort und Handlingqualitäten. Die Karosserie erhält ihre überlegene Steifigkeit auch wegen des umfangreichen Punktschweißens an strategisch entscheidenden Stellen sowie den Einsatz von Strukturklebstoffen in unteren Karosseriebereich. Diese Steifigkeit erlaubte eine Neuausrichtung der Federung, die Anpassung der Federrate und den Einbau eines stärkeren Stabilisators. Auf diese Weise entsteht Fahrkomfort ohne Einbußen beim Handling. Die elektromechanische Servolenkung wurde ebenfalls in Verbindung mit der erhöhten Karosseriesteifigkeit optimiert. Zusammen mit einer hochsteifen Lenksäulenbefestigung trägt sie zur Verbesserung des Lenkgefühls und der Lenkrückmeldung bei.

 

LEXUS CT 200h F SPORT
Der F SPORT des CT 200h zeichnet sich durch charakteristische Styling -Elemente aus, die ihm eine aufregende Präsenz auf der Straße und hohe Attraktivität verleihen. Diese Stärken wurden jetzt für die 2018er Version noch einmal durch eine Reihe an Detailänderungen nachgeschärft. Im Außendesign wird das schon durch das exklusive Gittermuster des Kühlergrills mit einer Lackierung in schwarz-metallic Tönen deutlich. Das neue Gittermuster dient auch als Hintergrund für die Nebelscheinwerfer und deren Rahmungen. Das Thema „schwarz“ wird darüber hinaus in der Beschichtung am oberen und unteren Teil des Kühlergrills und am unteren Teil der Heckschürze aufgegriffen. Die Funktion der bisherigen LED Scheinwerfer übernehmen nun Projektionsleuchten mit integriertem Fern- und Abblendlicht. Die F SPORT Modelle können in der aktuellen Version auch in den charakterstarken Farben Novaorange und Flammblau bestellt werden. Außerdem besteht die Option zweifarbiger Außenlackierungen, wobei das Dach grundsätzlich in kontrastierendem schwarz lackiert ist .Auch bei Polsterungen, Applikationen und Interieur-Farben bietet der F SPORT neue Highlights. Dazu gehören etwa zweifarbiges Leder und aufwendige Aluminium-Applikationen in Naguri-Design, die die außergewöhnliche Handwerkskunst der Lexus Takumi dokumentieren. Der Innenraum des F SPORT zeichnet sich zudem durch Aluminium-Pedale, mit perforiertem Leder bezogenem Lenkrad und Schalthebel sowie dem F SPORT Emblem aus. Der CT 200h F SPORT überzeugt jedoch nicht nur unter Styling-Aspekten. Eine spezielle Federabstimmung und die optimierten Front- und Hinterachsen bringen seine sportliche Dynamik perfekt auf die Straße.

 

 

 

Technische Daten


 

Verbrennungsmotor

   
Bauart --  
Hubraum -- [ccm]
Nennleistung -- [kW] / [PS]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl -- [Nm] / [1/min]
Kraftstoff --  

 

E-Maschine

   
Bauart --  
Dauerleistung -- [kW] / [PS]
Maximalleistung (10s) --/-- [kW] / [PS]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl -- [Nm] / [1/min]
Nennspannung -- [V]

 

Elektrischer Energiespeicher

   
Bauart --  
Energieinhalt -- [kWh]
Nennspannung -- [V]
Zellen / Module -- / -- [--] / [--]
Maximale Leistung -- [kW]
Gewicht -- [kg]

 

Abmessungen

   
Länge -- [mm]
Breite -- [mm]
Höhe -- [mm]
Radstand -- [mm]
cW-Wert -- [--]
Querschnittsfläche -- [m2]

 

Gewicht

   
Leergewicht (nach EU) -- [kg]
Zulässiges Gesamtgewicht -- [kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst) -- [kg] / [kg]

 

Verbrauch

   
Innerorts -- [l/100km]
Ausserorts -- [l/100km]
Kombiniert -- [l/100km]

 

 

 

Fotos


Bild gross

Bild1 gross

Bild2 gross

Bild3 gross

 Quelle: Lexus

0
0
0
s2sdefault

Neuigkeiten

Nikola ONE 2016

Foto mittel

SALT LAKE CITY. December 1, 2016 -- Nikola (pronounced Neek-oh-la) Motor Company will unveil its highly anticipated Nikola One electric semi-truck tonight at an invite-only event in its Salt Lake City headquarters. The event will be attended by more than 600 members of the media, industry partners, customers and government leaders.

 

Nikola One

The Nikola One utilizes a fully electric drivetrain powered by...


Weiterlesen ...
BMW Wireless Charging

 

Foto mittel

München. Als weltweit erster Automobilhersteller bietet BMW i eine ab Werk verfügbare, vollintegrierte Lösung zum induktiven Aufladen eines Plug-in-Hybrid Modells an. Die Produktion der ersten Fahrzeuge startet im Juli. Einmal mehr übernimmt die BMW Group damit im Rahmen der Unternehmensstrategie NUMBER ONE > NEXT eine Führungsrolle bei der Entwicklung innovativer Lade-Technologien, die den Komfort und die...


Weiterlesen ...
Voith Turbo Solaris Urbion 2018

Foto1 mittel

Heidenheim. Mit dem neuen elektrischen Antrieb für Busse liefert Voith ein in sich abgestimmtes Gesamtsystem und tritt damit in den wachsenden Markt für E-Mobilität ein. Der gleichermaßen innovative wie zuverlässige Antrieb überzeugt durch sein geringes Gewicht sowie maximierte Effizienz und verfügt über ein intelligentes Energiemanagement.

Das Antriebssystem wurde als Prototyp für einen Solaris Urbino Bus...


Weiterlesen ...
Volvo FE Electric 2018

Auto mittel

In Hamburg stellt Volvo Trucks sein zweites Lkw-Modell mit Elektroantrieb vor. Der Volvo FE Electric ist für schwerere Verteileraufgaben und die Abfallentsorgung in Städten konzipiert und verfügt über ein Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen. Der Verkaufsstart in Europa ist für 2019 geplant. Das vorgestellte Fahrzeug wird bei der Stadtreinigung Hamburg mit einem Aufbau für die Abfallentsorgung der Firma Faun in...


Weiterlesen ...
Kia Niro EV 2018

Foto1 mittel

Frankfurt, 4. Mai 2018 – Kia hat auf der „International Electric Vehicle Expo“ im koreanischen Jeju erstmals sein neues Elektroauto Niro EV öffentlich präsentiert, das seine Europapremiere im Oktober auf dem Pariser Salon feiert. Der sportliche und vielseitige Crossover kombiniert Fahrspaß mit einem modernen, markanten Design und hohem praktischen Nutzwert. In Korea wird der neue Kia-Stromer im Laufe der zweiten...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

GETRAG 1eDT161

GETRAG 1eDT161 - Elektrischer Antriebsstrang mit optionalem mechanischem AllradDie elektrische Antriebseinheit 1eDT161 erweitert die eDRIVE-Linie von GETRAG um eine zusätzliche Variante in der kleinen Leistungsklasse. Mit der 1eDT161 lässt sich ein konventioneller Allradfahrzeug-typ auf einfache Weise zu einem Mild- oder Voll-Hybrid erweitern. So ergeben sich Verbrauchsvorteile von bis zu 20 % gegenüber einem konventionellen Antrieb. Diese Antriebseinheit baut auf der 1eDT160 auf, ist aber...


Weiterlesen ...
GETRAG 2RET300

GETRAG 2RET300 - Boosted Range ExtenderMit dem Boosted Range Extender 2RET300 hat GETRAG eine kostengünstige elektrische Antriebsstrangarchitektur entwickelt, die die Vorteile konventioneller Antriebe, Hybridantriebe sowie den derzeitig verfügbaren reinen Elektroantrieben vereint und überbietet. Durch die Kombination einer Verbrennungskraftmaschine mit einem Elektromotor lassen sich trotz der CO2- und kraftstoff-verbrauchsoptimierten Auslegung...


Weiterlesen ...
GETRAG 1eDT160

GETRAG 1eDT160 - Elektrischer AntriebsstrangDie elektrische Antriebseinheit 1eDT160 ist das neueste Produkt aus der eDRIVE-Linie von GETRAG. Mit der 1eDT160 lässt sich ein konventioneller Fahrzeugtyp auf einfache Weise zu einem Mild- oder einem Voll-Hybrid Fahrzeug erweitern. Damit lassen sich Verbrauchsvorteile von bis zu 20 % gegenüber einem konventionellen Antrieb realisieren. Auch rein elektrisches Fahren ist mit diesem Antriebsstrang mit guter...


Weiterlesen ...