Hybrid-Autos.info

Internationaler Automobilsalon 2008 in GenfDer Internationale Autombil-Salon 2008 in Genf zeigt die neueste Technik und Trends der Automobilhersteller: Ein Überblick der neuesten Serienfahrzeuge und Prototypenstudien mit einem Hybrid-Antriebsstrang können Sie auf dieser Seite sehen.


Sie können schon jetzt einen Blick auf die zukünftigen Hybridfahrzeuge werfen.
 


Messe-Zeitraum: 06. März - 16. März 2008.  


Zur offiziellen Messeseite 


Fehlt Ihrer Meinung nach noch ein Hybridfahrzeug, dann schicken Sie uns doch bitte eine kurze Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Überblick der Messe-Highlights:

 

BMW


BMW X5 Vision Efficient Dynamics 2008

Die Konzeptstudie BMW Vision EfficientDynamics X5 nutzt einen Vierzylinder Dieselmotor gepaart mit einem Mild-Hybrid Antriebsstrang. Die erhebliche Reduzierung der Verbrauchs- (6,5 Liter / 100km) und Emissionswerte wird ohne Verzicht auf BMW typische Fahrdynamik realisiert. Einstufung: Mild-Hybrid, Prototyp

 

 

 

Fisker 


Fisker Karma Plug-In Hybrid 2008

Auf der NAIAS in Detroit 2008 präsentiert Fisker Automotive den Karma Plug-In Hybrid. Die viertürige Limousine hat dank des Lithium-Ionen Akkus eine elektrische Reichweite von ca. 80km. Bei Bedarf kann der Akku mittels eines Vierzylinder Benziners über einen Generator wieder aufgeladen werden. Einstufung: Plug-In Hybrid, Prototyp

 

 

 

Lexus 


Hybridfahrzeug Lexus LF-Xh 2007Das Konzept-SUV Lexus LF-Xh zeigt wie die zweite Generation des Komfort-SUVS mit einem umweltverträglichen Hybridantrieb aussehen kann. Als Verbrennungsmotor wird ein V6-Benziner eingesetzt. Einstufung: Voll-Hybrid, Prototyp 

 

 

 

Mercedes-Benz 


Hybrid-Auto Mercedes-Benz GLK Bluetec Hybrid 2008Mercedes-Benz bereitet mit der TrueBlue Solutions-Strategie die Einführung der weltweit sparsamsten und saubersten Fahrzeuge vor. Der Mercedes GLK Bluetec Hybrid ist das erste Fahrzeug mit dieser Technik. Die Kurbelwellen Starter Generatoranordnug wird von einer Lithium-Ionen Batterie versorgt. Einstufung: Mild-Hybrid, Prototyp  

 

 

 

Nissan 


Nissan Elektroauto Pivo II 2007Auf dem Genfer Automobilsalon 2008 feierte der Nissan Pivo II die Europapremiere. Das Fahrzeug mit Elektroantrieb wird von einer Lithium-Ionen-Batterie versorgt und soll vor allem im städtischen Bereich eingesetzt werden. Pro Rad dient ein Radnabenmotor als Antriebseinheit. Einstufung: Elektroauto, Prototyp   

 

 

 

TH!NK 


Elektro-Auto TH!NK City Der norwegische Hersteller TH!NK bietet seit dem Frühjahr 2008 in verschiedenen europäischen Metropolen den City an. Das Elektroauto verfügt über eine Reichweite (zyklusabhängig) von ca. 170 bis 200km. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 100km/h. Als Antrieb dient ein Asynchronmotor mit einer Leistung von 30kW. Einstufung: Elektro-Fahrzeug, Serie

 

 

 

Toyota  


Plug-In Hybridfahrzeug Toyota Prius 2 2008

Mit einem Prototypen auf Basis des Toyota Prius 2 stellte Toyota auf dem Genfer Automobilsalon 2008 ein Plug-In Hybrid Fahrzeug vor. Der Toyota Prius PHV verfügt über eine Lithium-Ionen Battiere und kann an der heimischen Steckdose wieder aufgeladen werden. Einstufung: Plug-In-Hybrid, Prototyp

 

Hybridfahrzeug Toyota 1/X 2008Auf dem Genfer Automobilsalon 2008 stellte Toyota die Konzeptstudie eines besonders umweltfreundlichen Fahrzeugs dar: Der 1/X überzeugt durch sein sehr geringes Gewicht und Plug-In Hybrid Technik. Gegenüber dem Toyota Prius der zweiten Generation kann der Verbrauch aus 2,17 Liter pro 100km halbiert werden. Einstufung: Plug-In-Hybrid, Prototyp

Hybridfahrzeug Toyota A-Bat 2008Mit der Studie A-BAT zeigte Toyota auf der North American International Auto Show 2008 in Detroit, wie ein Pick-up aussehen könnte, der den Anforderungen an die Mobilität der Zukunft gerecht wird. Besonderen Wert legten die Entwickler des Toyota Calty-Designzentrums in Kalifornien auf die Aerodynamik des A-BAT. Einstufung: Voll-Hybrid, Prototyp

0
0
0
s2sdefault