Hybrid-Autos.info

Hybridfahrzeug Toyota Hybrid X 2007Mit dem Hybrid X präsentierte Toyota auf dem Genfer Salon 2007 eine Weltpremiere die als innovativer Technologieträger für zukünftige Hybrid-Generationen dient. Der Hybrid X ist ein viertüriger Viersitzer mit einem offenen Raumkonzept. Seine Außenabmessungen entsprechen mit einer Gesamtlänge von 4.500 Millimetern, einem Radstand von 2.800 Millimetern, einer Breite von 1.850 Millimetern und einer Höhe von 1.440 Millimetern denen eines normalen Familien-Pkw. 

 

Dieses Fahrzeug ist ein Prototyp. Es kann nicht gekauft werden!

 

Toyota Prototyp Hybrid X 2007Für die Entwicklung des Hybrid X zeichnet Toyotas europäisches Design-Zentrum ED² in Südfrankreich verantwortlich. In diesem Kontext ist es den Designern des Hybrid X gelungen, der futuristischen Karosserie eine ungewöhnliche Synthese aus Kraft, Leichtigkeit und Emotion zu verleihen. Zugleich erzielten sie eine gedankliche Verbindung zwischen Außen- und Innendesign, die bewirkt, dass schon die äußere Form des Fahrzeugs vor dem geistigen Auge des Betrachters ein Bild von der Gestaltung des Fahrgastraums entstehen lässt.          
 
Von außen betrachtet, fallen als kraftvollste Elemente der Karosserieform zwei U-förmige Strukturen ins Auge, die von den kräftigen Scheibeneinfassungen und den unkonventionellen A- und C-Säulen gebildet werden und die, von oben betrachtet, ein großes X bilden ? daher der Name Hybrid X.

 

Innenraum des Toyota Hybrid X 2007Dank dieser Grundform, seiner geschmeidigen Linienführung und eines integrierten Heckspoilers zeichnet sich der Hybrid X durch besonders niedrigen Luftwiderstand aus. Große Glasflächen bewirken im luftigen, lichtdurchfluteten Innenraum ein besonders großzügiges Raumgefühl und gewähren zugleich optimale Sicht in alle Richtungen ? selbst nach oben. Ein weiteres innovatives Merkmal bilden die hinten angeschlagenen hinteren Türen, die einen besonders komfortablen Einstieg gewährleisten und sich auf Knopfdruck elektronisch öffnen. Exklusive Leichtmetallräder im 20-Zoll-Format mit Niederquerschnittreifen der Dimension 225/40 R20 deuten bereits im Stand an, dass der Hybrid X sich überdies durch dynamische Fahrleistungen auszeichnet. Die aerodynamisch günstige Front wird nicht einmal von Scheinwerfern beeinträchtigt, denn die sind beim Hybrid X im Bereich der Armaturentafel untergebracht. Die intelligenten LED Scheinwerfer sind voll in das interaktive Konzept des Fahrzeugs eingebunden: Mit ihnen lassen sich animierte grafische Symbole anzeigen, um Fußgänger oder andere Verkehrspartner über Sicherheitsabstände, Beschleunigungs- oder Bremsvorgänge zu informieren und so einen Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten. Am Heck greifen effiziente LED-Rückleuchten über die gesamte Breite das U-förmige Grundmotiv als prägendes Designelement des gesamten Fahrzeugs erneut auf. 

 

In das drive-by-wire Lenk-Pad ist ein Display integriert, das dem Fahrer einen Überblick über den Antriebsenergiefluss, den Kraftstoffverbrauch und die Fahrstufe verschafft. Ein zweites Display im Blickfeld des Fahrers unterstützt die interaktive Navigation und die Bluetooth-Schnittstelle. Platzsparende Sitze aus Formschaumstoff sorgen für Komfort und sparen zugleich Gewicht. Die beiden separaten Rücksitze sind um zwölf Grad drehbar und gestatten damit eine weitere Dimension der menschlichen Interaktion: Wahlweise können die Mitfahrer die Landschaft optimal genießen oder sich einander zuwenden. Insgesamt zeigt Toyota mit dem innovativen Hybrid X neue Möglichkeiten in Sachen wirtschaftlicher, umweltgerechter und komfortabler Mobilität, wie sie nur ein Fahrzeugkonzept bieten kann, das die Hybridtechnologie vom ersten Strich am Reißbrett an mit einbezieht. Zugleich unternimmt Toyota einen weiteren Schritt in Richtung des großen Ziels einer umweltgerechten Antriebstechnologie. Das wegweisende Design des Hybrid X wird in Zukunft die Hybridmodelle der Marke Toyota entscheidend prägen.

 

Quelle: Toyota

Neuigkeiten

Die 5 besten Slots mit Autothema im Online Casino

Foto2 mittel

Sollten Sie sich schon einmal gefragt haben, ob es denn auch Casino-Spiele mit Autothema gibt, dann können wir diese Frage mit einem eindeutigen “Ja” beantworten. Es gibt einige wirklich tolle Video-Slots zum Thema Auto, die Ihnen gefallen werden. Wir haben fünf der besten Slots uns ein bisschen näher im Detail angesehen und die besten Eigenschaften und Funktionen herausgefiltert. Weitere Informationen zu Slots...


Weiterlesen ...
Hybrid Supercars und Traumwagen

Auto mittel

Durch die Klimahysterie angestachelt, haben auch die großen Automobilhersteller umgedacht. Leider führt das oft dazu, dass die großen Traumwagen, die wir cool und superschnell über die Straßen hetzen konnten, verschwinden. Und auch die leidige Diskussion über ein Tempolimit und damit die Beschneidung unserer persönlichen Freiheit, lässt viele der Supercars verschwinden. Doch ab und zu können wir noch einige der...


Weiterlesen ...
Tempolimit kommt

Autobahn

Noch ist es unsicher und führt in der Politik zu starken Kontroversen. Doch schon jetzt ist absehbar, dass ein Tempolimit in den nächsten 2 – 3  Jahren auch auf deutschen Straßen eingeführt wird. Der weiche Schmusekurs in der Politik wird also dazu führen, dass wir erneut ein Stück Freiheit verlieren werden. Ohnehin ist auf dem deutschen Autobahnnetz Vollgas oft ein Irrglauben. Baustellen, sie sind überall und...


Weiterlesen ...
Aston Martin Valkyrie 2019

Foto mittel

1 March 2019, Gaydon, England: With the first Aston Martin Valkyrie prototypes beginning to take shape, now is the time to reveal the full performance figures delivered by Aston Martin Valkyrie’s hybrid powertrain.


The heart of the Aston Martin Valkyrie’s powertrain is its clean sheet Cosworth-built 65° naturally aspirated 6.5-litre V12 engine. Evoking the spine-tingling, ultra-high-revving F1TM engines of the...


Weiterlesen ...
BMW i Hydrogen NEXT 2019

Foto mittel

München. Die BMW Group rüstet sich als Pionier der Elektromobilität für die vielschichtigen Anforderungen der Mobilität der Zukunft und präsentiert auf der IAA das Brennstoffzellen-Entwicklungsfahrzeug BMW i Hydrogen NEXT. Die BMW Group geht davon aus, dass künftig verschiedene alternative Antriebsformen nebeneinander existieren werden, da es keine alleinige Lösung gibt, die sämtliche Mobilitätsanforderungen der...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

GETRAG 1eDT160

GETRAG 1eDT160 - Elektrischer AntriebsstrangDie elektrische Antriebseinheit 1eDT160 ist das neueste Produkt aus der eDRIVE-Linie von GETRAG. Mit der 1eDT160 lässt sich ein konventioneller Fahrzeugtyp auf einfache Weise zu einem Mild- oder einem Voll-Hybrid Fahrzeug erweitern. Damit lassen sich Verbrauchsvorteile von bis zu 20 % gegenüber einem konventionellen Antrieb realisieren. Auch rein elektrisches Fahren ist mit diesem Antriebsstrang mit guter...


Weiterlesen ...
GETRAG 2eDT100

GETRAG 2eDT100 - elektrischer AntriebsstrangDie elektrische Antriebseinheit 2eDT100 der eDRIVE Produktlinie von GETRAG ist speziell für kleine Elektrostadtfahrzeuge entwickelt und bereits in einem Prototypen erprobt. Mit dem Prototypen ist rein elektrisches Fahren bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h  möglich.


Die 2eDT100 zeichnet sich durch eine sehr kompakte Bauweise aus. Elektromotor und Getriebe wurden in einem Gehäuse integriert. Die 48 kg...


Weiterlesen ...
Mild-Hybrid: Eine detaillierte Definition

Technische Unterscheidungsmerkmale:

  • Leistung E-Maschine(n) max.  10-15 kW
  • Spannungsniveau 42- ca.150 Volt 
  • Verbrauchseinsparung 15-20%

 

Funktionalität:

  • Start&Stopp
  • Optimierter Generatorbetrie
  • Boosten
  • Rekuperation 

Hybridvarianten

Die nachfolgende Abbildung zeigt den schematischen Verlauf der Betriebsmodi im Neuen Europäischen Fahrzyklus eines Mild-Hybrids. Die Strategie...


Weiterlesen ...