Hybrid-Autos.info

Hybridfahrzeug Crown Hybrid 2007Mit einem Toyota Hybridantriebssystem der jüngsten Generation, dem integrierten Fahrdynamik-Management VDIM (Vehicle Dynamics Integrated Management) und weiteren Features ist der CROWN HYBRID CONCEPT ausgerüstet. Damit bietet die Luxuslimousine herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Fahrdynamik, Umweltverträglichkeit und Sicherheit.

 

Das Fahrzeug wird nicht in Europa angeboten!

 

Sein Toyota Hybridsystem arbeitet mit einer zweistufigen Drehzahlreduzierung, die zu einer ruckfreien Beschleunigung, geringem Kraftstoffverbrauch, niedrigem Ausstoß von CO2 und Schadstoffen sowie einem leisen Lauf beiträgt. Verschiedene Fahrinformationen werden auf einem neuartigen Flachbild-LCD-Bildschirm angezeigt. 
  
Hybridfahrzeug Toyota Crown 2007Das mit Lenkung und elektronischen Sicherheitssystemen vernetzte Fahrdynamik-Management VDIM bürgt für eine exzellente Fahrzeugstabilität, ein hohes Maß an präventiver Sicherheit und ein optimales Gleichgewicht von Antriebskraft, Lenkung und Bremsleistung. Zehn Airbags gewährleisten optimalen Insassenschutz. Die große Business-Limousine dient der Marke auf dem japanischen Markt auch in ihrer 13. Auflage seit 1955 als technologischer Trendsetter. So ist der Crown weltweit das erste Fahrzeug, dessen Pre-Crash-System einen Augensensor zur Beobachtung der Fahreraufmerksamkeit beinhaltet. Außerdem werden, ebenfalls in einer Weltpremiere, Navigationsdaten von Fahrerassistenz und Sicherheitssystemen verarbeitet und bei anstehenden Aktionen berücksichtigt. So beschleunigt der Crown selbstständig bei der Auffahrt auf eine Autobahn und reduziert umgekehrt sein Tempo, wenn er sich einer Mautstation oder einer Ausfahrt nähert.

 

Innenraum des Crown Hybrid Concept 2007Die permanent aktualisierten Straßendaten beinhalten auch Informationen über Stop-Schilder oder Ampeln auf der Fahrstrecke. Das System warnt den Fahrer, wenn er zu spät auf diese Hinweise reagiert und schärft notfalls den Bremsassistenten. Ergänzt wird die Sicherheitsausstattung des Crown durch ein Nachtsichtsystem, das mittels Infrarot-Kameras auch Fußgänger erkennt. Erstmals gibt es die Limousine auch mit Hybridantrieb. Ein 3,5 Liter-V6-Benziner mit D-4S Technologie verbindet sich mit einem E-Motor zu einem gleichermaßen kraftvollen wie umweltverträglichen Heckantrieb. Das Toyota Hybrid System der zweiten Generation (THS 2) nutzt eine zweistufige Untersetzung um den Anforderungen an eine umweltverträgliche Hochleistungslimousine gerecht zu werden. Alternativ zum Hybridantrieb bietet Toyota den Crown mit V6-Motoren von 2,5 oder drei Litern Hubraum an. Beide sind optional auch mit Allradantrieb bestellbar. Von allen drei Antriebvarianten des Crown zusammen, plant Toyota in Japan einen monatlichen Absatz von 5.500 Einheiten. Davon 800 sollen auf den neuen Crown Hybrid entfallen.

 

Quelle: Toyota

0
0
0
s2sdefault

Neuigkeiten

Toyota RAV4 2019

Bild mittel

Köln. Mehr Hybrid: Am 26. Januar 2019 kommt der Toyota RAV4 in der fünften Generation in den Handel – mit einer noch kraftvolleren und auch preislich noch attraktiveren Hybridvariante. Bereits ab 32.990 Euro ist der effiziente und umweltverträgliche Antrieb im vor 25 Jahren erstmals präsentierten SUV-Pionier zu haben – 800 Euro weniger als beim Vorgänger. Die Preise für die 2,0-Liter-Benzinervariante starten bei...


Weiterlesen ...
Toyota ePalette 2018

Foto mittel

Köln. Toyota präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES; bis 12. Januar 2018) in Las Vegas seine neue „e-Palette“: Das gleichnamige vollelektrische Konzeptfahrzeug erfüllt vollautonom und flexibel die unterschiedlichsten Bedürfnisse künftiger Mobilität. Die kastenförmige Studie ist dabei Teil einer neuen Geschäftsallianz für Mobilitätsdienste, an der sich verschiedene Unternehmen wie Amazon, Pizza Hut...


Weiterlesen ...
Braucht ein Hybridauto Spezialreifen?

Vor dieser Frage stehen viele Autofahrer, die ein Hybrid, - oder Elektroauto fahren. Eingangs muss betont werden, dass Hybride- und Elektrofahrzeuge problemlos mit konventionellen Reifen betrieben werden können, jedoch derart bereift, nicht das zur Verfügung stehende Sparpotenzial optimal ausschöpfen. Durch den Einsatz von Spezialreifen mit dem richtigen Reifendruck kann nämlich die Reichweite dieser...


Weiterlesen ...
Grosses Sparpotenzial bei der KFZ-Versicherung


Toyota Auris Hybrid 2013Die Faszination Auto ist ein immerwährendes Thema und die Beliebtheit nimmt auch in keiner Weise ab. Immer seltener ist der Fall, dass ein Haushalt überhaupt kein Auto hat und nicht selten gibt es auch gleich mehrere Fahrzeuge pro Familie. Das liegt natürlich auch daran, dass Wege zur Arbeit, zum Einkaufen und auch zu den besonderen Bedürfnissen der Kinder in vielen Fällen ohne ein eigenes Fahrzeug überhaupt...


Weiterlesen ...
BMW 745e 2019

Auto mittel

Elektrische Fahrfreude im Luxussegment: Die Plug-in-Hybrid-Modelle der neuen BMW 7er Reihe.

Reihensechszylinder-Ottomotor und weiterentwickelte Hochvoltbatterie für den neuen BMW 745e, den neuen BMW 745Le und den neuen BMW 745Le xDrive – Systemleistung steigt auf bis zu 290 kW/394 PS im Modus SPORT – rein elektrisches, lokal emissionsfreies Fahren jetzt mit einer auf bis zu 58 Kilometer* erhöhten Reichweite...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

GETRAG 6HDT250

GETRAG 6HDT250 - elektrischer AntriebsstrangDas 6HDT250 ist die Hybridvariante des kompakten GETRAG 6DCT250 PowerShift Getriebes, welches 2010 in Serie ging. Das 6HDT250 bietet weitere Möglichkeiten zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Aufgrund der achsparallelen Integration der E-Maschine ist zudem eine bauraumneutrale Umsetzung möglich. Das sechsgängige Getriebe mit einer trockenen Doppelkupplung und elektromechanischer Schalt- und...


Weiterlesen ...
Innenläufer Synchronmaschine mit elektrischer Erregung

Die nachfolgende Abbildung zeigt den schematischen Aufbau einer elektrisch erregten Innenläufer Synchronmaschine mit Schleifringen. 
Elektrisch erregte Synchronmaschine

 Quelle: Continental

 


Weiterlesen ...
Axlesplit-Hybrid: Technische Beschreibung

Ein Axlesplit-Hybrid Antriebsstrang, wie im unteren Prinzipbild dargestellt, setzt sich aus einem beliebigen Verbrennungsmotor (1.), einem Elektromotor (5.), einem Getriebe (2.)  und einem Differential (4.)  zusammen. Der Verbrennungsmotor wirkt über ein Differential (6.) auf eine Rad-Achse.  Die Hochleistungsbatterie (8.) stellt die nötige Energie für die Leistungselektronik (7.) zur Verfügung, die damit den


Weiterlesen ...