Hybrid-Autos.info

Auto mittel

Die für BMW i Automobile entwickelte BMW eDrive Antriebstechnologie hält Einzug in die neue BMW 7er Reihe, die nun auch drei Plug-in-Hybrid-Luxuslimousinen umfasst.

Ihr Antrieb besteht aus einem Vierzylinder-Ottomotor der jüngsten Generation mit BMW TwinPower Turbo Technologie und einem Elektromotor, die gemeinsam eine Systemleistung von 240 kW/326 PS erzeugen. Der neue BMW 740e iPerformance mit normalem und der neue BMW 740Le iPerformance mit langem Radstand faszinieren mit souveräner Dynamik bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2,2 bis 2,0 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 50 bis 45 Gramm pro Kilometer (BMW 740Le iPerformance: 51 – 45 g/km). Im neuen BMW 740Le xDrive iPerformance (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5 – 2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 56 – 49 g/km) wird die Kraft beider Motoren außerdem vom intelligenten Allradantrieb permanent und bedarfsgerecht zwischen den Vorder- und den Hinterrädern verteilt.

 

Mit den Plug-in-Hybrid-Modellen der neuen BMW 7er Reihe werden Fahrfreude, Reisekomfort und Luxus auf höchstem Niveau nun auch in Verbindung mit rein elektrischer, lokal emissionsfreier Mobilität erlebbar. Die BMW iPerformance Automobile repräsentieren die bislang konsequenteste Umsetzung von Efficient Dynamics in Fahrzeugen der Marke BMW. Neben BMW eDrive basiert auch die Karosseriestruktur mit Carbon Core auf Knowhow von BMW i. Für das Aufladen der Hochvoltbatterie stehen innovative, ursprünglich für BMW i entwickelte Produkte und Services zur Verfügung. Optional werden die Modelle BMW 740e iPerformance, BMW 740Le iPerformance und BMW 740Le xDrive iPerformance mit dem blendfreien BMW Laserlicht ausgestattet, das seine Weltpremiere im Plug-in-Hybrid-Sportwagen BMW i8 absolvierte.

Das intelligente Energiemanagement sorgt für ein optimales Zusammenspiel von Verbrennungs- und Elektromotor. Das durch elektrisches Boosten erzielte und insbesondere durch das spontane Ansprechverhalten spürbare Plus an Dynamik, der Effizienzvorsprung durch den elektrischen Assist sowie die Möglichkeit zum rein elektrischen Fahren in der Stadt und über Land führen zu einer einzigartigen Einheit von Fahrfreude und Nachhaltigkeit. Die im EU-Testzyklus für Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge erzielbare elektrische Reichweite beträgt 44 bis 48 Kilometer für den BMW 740e iPerformance und den BMW 740Le iPerformance sowie 41 bis 45 Kilometer für den BMW 740Le xDrive iPerformance (Werte abhängig vom gewählten Reifenformat).

 

Das Beste aus zwei Welten: BMW eDrive und BMW TwinPower Turbo Technologie

Auto5 mittel

Der in den Plug-in-Hybrid-Modellen der neuen BMW 7er Reihe verwendete Verbrennungsmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie entstammt der neuen Efficient Dynamics Motorenfamilie. Mit einer Höchstleistung von 190 kW/258 PS ist er der stärkste jemals in einem Serienmodell von BMW eingesetzte Vierzylindermotor. Spontan einsetzende Kraftentfaltung und das im weiten Drehzahlbereich zwischen 1 550 und 4 400 min-1 nutzbare maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern verhelfen der 2,0 Liter großen Antriebseinheit zu einer sportlich-temperamentvollen und zugleich souveränen Leistungscharakteristik. Zusätzlich weist der neue Motor eine hervorragende Laufkultur auf.

Der nach dem Prinzip eines permanenterregten Synchronmotors konstruierte Elektroantrieb zeichnet sich durch eine hohe Leistungsdichte aus. Seine Höchstleistung beträgt 83 kW/113 PS. In der für Elektroantriebe charakteristischen Weise stellt er aus dem Stand heraus sein höchstes Drehmoment von 250 Newtonmetern zur Verfügung. Die Boost-Wirkung zur Unterstützung des Verbrennungsmotors führt zu einem faszinierend spontanen Ansprechverhalten. Außerdem übernimmt der Elektromotor die Funktion eines Generators, der je nach gewählter Hybridfunktion entweder mittels Rekuperationvon Bremsenergie oder über eine effiziente Lastpunktanhebung vom Verbrennungsmotor angetrieben wird und den erzeugten Strom in die Hochvoltbatterie einspeist.

Der Elektromotor ist vollständig in das 8-Gang Steptronic Getriebe integriert. Dadurch werden das Fahren im rein elektrischen Modus, das elektrische Boosten zur Steigerung der Fahrdynamik und die Rekuperation von Bremsenergie auf besonders effiziente Weise gewährleistet. Das 8‑Gang Steptronic Getriebe zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen inneren Wirkungsgrad, Schaltdynamik und Schaltkomfort auf höchstem Niveau sowie durch eine kompakte Bauweise aus. Optional werden Schaltwippen am Lenkrad angeboten, mit denen sich manuelle Eingriffe in die Gangwahl besonders spontan und komfortabel vornehmen lassen.

Bei ihrem intelligent gesteuerten Zusammenwirken mobilisieren Verbrennungsmotor und Elektroantrieb eine Systemleistung von 240 kW/326 PS sowie ein gemeinsames maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern. Die unmittelbare Reaktion auf jede Fahrpedalbewegung und die anhaltend dynamische Leistungsentfaltung ermöglichen eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,4 Sekunden mit dem BMW 740e iPerformance beziehungsweise 5,5 Sekunden mit dem BMW 740Le iPerformance.

 

 

Auto2 mittelDie sportlichen Fahreigenschaften gehen mit außergewöhnlich günstigen Verbrauchs- und Emissionswerten einher. Der BMW 740e iPerformance und der BMW 740Le iPerformance kommen auf einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 2,2 bis 2,0 Litern je 100 Kilometer. Die mit dem Kraftstoffverbrauch verbundenen CO2-Emissionen belaufen sich auf 50 bis 45 Gramm pro Kilometer (BMW 740Le iPerformance: 51 – 45 g/km; Werte im EU-Testzyklus für Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge, abhängig vom gewählten Reifenformat). Die außergewöhnlich hohe Effizienz der mit dem Knowhow von BMW i entwickelten BMW eDrive Technologie zeigt sich auch beim rein elektrischen, lokal emissionsfreien Fahren. Der im EU-Testzyklus ermittelte Stromverbrauch der Plug-in-Hybrid-Luxuslimousinen beträgt 13,3 bis 12,5 kWh je 100 Kilometer für den BMW 740e iPerformance beziehungsweise 13,3 bis 12,6 kWh je 100 Kilometer für den BMW 740Le iPerformance (Werte abhängig vom gewählten Reifenformat).

 

BMW 740Le xDrive iPerformance: Permanenter Allradantrieb – auch beim rein elektrischen Fahren

Der BMW 740Le xDrive iPerformance ist nach dem Sports Activity Vehicle BMW X5 xDrive40e iPerformance das zweite Modell der Marke, bei dem sowohl beim rein elektrischen Fahren als auch bei der Nutzung des Verbrennungsmotors beziehungsweise beider Antriebseinheiten die Kraft permanent auf alle vier Räder verteilt wird. Der intelligente Allradantrieb sorgt unter allen Witterungs- und Fahrbahnbedingungen für souveräne Traktion, optimierte Fahrstabilität und gesteigerte Agilität bei dynamischer Kurvenfahrt.

Die perfekt koordinierte Kraftverteilung zwischen den Vorder- und den Hinterrädern verhilft dem BMW 740Le xDrive iPerformance zu einem besonders dynamischen Beschleunigungsvermögen. Aus dem Stand erreicht er die 100-km/h-Marke in 5,3 Sekunden. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des BMW 740Le xDrive iPerformance beläuft sich auf 2,5 bis 2,1 Liter je 100 Kilometer, die entsprechenden CO2-Werte betragen 56 bis 49 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus für Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge, abhängig vom gewählten Reifenformat). Der kombinierte Stromverbrauch des BMW 740Le xDrive iPerformance im EU-Testzyklus liegt zwischen 13,9 und 13,2 kWh je 100 Kilometer (Werte abhängig vom gewählten Reifenformat).

 

 

Antriebssteuerung nach Wahl über eDrive Taster

Auto3 mittel

Mit dem eDrive Taster auf der Mittelkonsole kann der Fahrer die Betriebsweise des Plug-in-Hybrid-Antriebs bestimmen. In der Hybridfunktion AUTO eDRIVE sorgt das intelligente Energiemanagement für ein effizienz- und dynamikoptimiertes Zusammenwirken von Verbrennungs- und Elektromotor. Die Betriebsstrategie ist darauf ausgelegt, bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten bevorzugt rein elektrisch zu fahren, um den Vorteil der lokal emissionsfreien Mobilität möglichst umfassend zu nutzen. Der Verbrennungsmotor wird erst bei einer Geschwindigkeit von etwa 80 km/h beziehungsweise bei besonders intensiver Lastanforderung hinzugeschaltet.

Per Knopfdruck kann der Fahrer in die rein elektrische Betriebsfunktion MAX eDRIVE wechseln. In dieser Einstellung wird das Fahrzeug ausschließlich vom Elektromotor angetrieben. Ein Zustart des Verbrennungsmotors kann jederzeit durch eine Kickdown-Betätigung des Fahrpedals ausgelöst werden. In der Einstellung MAX eDRIVE erreichen die BMW iPerformance Modelle der neuen BMW 7er Reihe eine rein elektrische Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h.

Die Einstellung Battery Control dient dazu, den Ladezustand der Hochvoltbatterie manuell festzulegen. Dabei kann der Fahrer einen Zielwert im Bereich zwischen 30 und 100 Prozent des maximalen Ladezustands vorgeben, der dann für ein späteres rein elektrisches Fahren zur Verfügung steht. So kann beispielsweise während einer Autobahnfahrt der Stromvorrat geschont oder sogar erhöht werden, um die Energie des Hochvoltspeichers im Anschluss für lokal emissionsfreies Fahren in der Stadt zu nutzen.

 

Fahrerlebnisschalter mit ADAPTIVE Modus, deutlich spürbare Unterscheidung zwischen SPORT, COMFORT und ECO PRO Modus

Auch die Plug-in-Hybrid-Modelle der neuen BMW 7er Reihe sind serienmäßig mit einem neu gestalteten Fahrerlebnisschalter auf der Mittelkonsole ausgestattet. Per Knopfdruck kann der Fahrer eine wahlweise dynamik-, komfort- oder effizienzoptimierte Fahrzeugabstimmung aktivieren. Dabei ist die Charakterspreizung der Modi ECO PRO, COMFORT und SPORT noch stärker ausgeprägt als bei konventionell angetriebenen Fahrzeugen.

Darüber hinaus bietet der Fahrerlebnisschalter die Möglichkeit zur Auswahl des Modus ADAPTIVE. In dieser Einstellung wird die Fahrzeugabstimmung deutlich wahrnehmbar an den jeweils aktuellen Fahrstil und den Streckenverlauf angepasst.

 

 

Hochvoltspeicher in Lithium-Ionen-Technik: Modellspezifisch entwickelt, Platz sparend integriert

Auto4 mittel

Als Hochvoltspeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Bruttokapazität von 9,2 kWh und einer Nettokapazität von 7,4 kWh. Sie ist Platz sparend und in einer bezüglich der Crashsicherheit optimalen Position unterhalb der Fondsitzbank angeordnet. Der Gepäckraum weist daher auch bei den BMW iPerformance Modellen der neuen BMW 7er Reihe eine ebene Fläche auf. Sein Fassungsvermögen beträgt 420 Liter. Stauvolumen und praktischer Nutzwert des Gepäckraums setzen Maßstäbe im Segment der Luxuslimousinen mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

Der Energiefluss zwischen der Hochvoltbatterie, dem Elektromotor und dem Ladegerät wird von einer ebenfalls modellspezifisch entwickelten Leistungselektronik gesteuert. Über einen Spannungswandler regelt sie zudem die Versorgung des 12-Volt-Bordnetzes mit Energie aus dem Hochvoltspeicher.

 

 

Einfaches, komfortables und flexibles Aufladen dank innovativer Produkte und Services von BMW 360° ELECTRIC

Die Hochvoltbatterie kann an jeder Haushaltssteckdose oder an einer für höhere Stromstärken konzipierten Wallbox sowie an öffentlichen Ladestationen mit Energie versorgt werden. An einer Haushaltssteckdose kann der Stromspeicher in weniger als vier Stunden vollständig aufgeladen werden, an einer BMW i Wallbox beträgt die Aufladezeit weniger als drei Stunden. Im Rahmen von BMW 360° ELECTRIC wird auch der Service ChargeNow für einen unkomplizierten Zugang zu Partnerladestationen sowie für ein komfortables Abrechnen der monatlichen Energiekosten angeboten.

 

 

Serienausstattung einschließlich Standklimatisierung

Auto1 mittel

Die hochwertige Serienausstattung der Modelle BMW 740e iPerformance, BMW 740Le iPerformance und BMW 740Le xDrive iPerformance umfasst neben LED-Scheinwerfern, dem BMW Display Schlüssel, dem Navigationspaket ConnectedDrive, der Smartphone-Integration mit der Möglichkeit zum induktiven Laden des Telefonakkus und dem um eine Touchscreen-Funktion für das Control Display und die weltweit einzigartige BMW Gestiksteuerung erweiterten Bediensystem iDrive auch eine Standheizung und Standkühlung zur Vorkonditionierung der Innenraumtemperatur. Das Heizungs- und Klimatisierungssystem der Plug-in-Hybrid-Modelle wird mit Energie aus der Hochvoltbatterie versorgt. Während des Aufladevorgangs wird die Standklimatisierung mit Netzstrom betrieben.

Der Ladeanschluss für die Hochvoltbatterie ist unter einer Klappe in der linken vorderen Seitenwand angeordnet. Die hohe Position des Anschlusses kommt der komfortablen Bedienung beim Aufladen zugute. Zur Serienausstattung gehört ein Ladekabel für die Verbindung mit einer Haushaltssteckdose, das Platz sparend in einer Tasche im Gepäckraum verstaut werden kann. Im Innenraum der Modelle BMW 740e iPerformance, BMW 740Le iPerformance und BMW 740Le xDrive iPerformance gehören neben dem eDrive Taster vor allem die eigenständigen Grafikdarstellungen im Instrumentenkombi und im Control Display zu den hybridspezifischen Besonderheiten. Im Exterieur wird der Technologietransfer von BMW i durch „eDrive“ Schriftzüge auf den C-Säulen, das BMW i Logo auf der rechten und der linken vorderen Seitenwand, in BMW i Blau gehaltene Stäbe für die BMW Niere und blaue Radnabenabdeckungen signalisiert.

 

Vorbildliche Effizienz kombiniert mit Fahrfreude, Reisekomfort und Luxus nach Maß

In den iPerformance Modellen der BMW 7er Reihe trifft vorbildliche Effizienz auf eine ebenso zeitgemäße wie zukunftsweisende Form der luxuriösen Fahrfreude und des Reisekomforts. Sowohl für die vordere als auch für die hintere Reihe werden optional Komfortsitze, die Aktive Sitzbelüftung, die Massagefunktion mit Vitalisierungsprogramm und das Wärmekomfort-Paket angeboten. Höchstes individuelles Wohlbefinden im Fond des BMW 740Le iPerformance und des BMW 740Le xDrive iPerformance wird mit der Option Executive Lounge erzeugt. Außerdem ist für diese Modelle auch das Panorama-Glasdach Sky Lounge erhältlich.

Das Angebot der Fahrerassistenzsysteme umfasst die neue Generation des BMW Head-Up Display, den Parkassistenten sowie die Systeme Driving Assistant, Driving Assistant Plus und Surround View. Außerdem können auch die iPerformance Modelle der neuen BMW 7er Reihe auf Wunsch mit einem M Sportpaket, dem Exterieur- und dem Interieurdesign Pure Excellence sowie mit einer BMW Individual Design Komposition ausgestattet werden.

 

Flexible und effiziente Produktion von elektrischen Antrieben in modellspezifischer Konfiguration

Die BMW Group nutzt das bei der Entwicklung von BMW i Automobilen erworbene Knowhow für die Produktion eigener Elektromotoren und Hochvoltspeicher. Die BMW eDrive Technologie kommt auch in den BMW iPerformance Modellen zum Einsatz. Die herausragende Kompetenz auf dem Gebiet der elektrischen Antriebssysteme äußert sich nicht nur in den überdurchschnittlichen Leistungsdaten der Elektromotoren und Hochvoltspeicher, sondern auch in einer effizienten Produktionsweise. Ein intelligentes Baukastensystem für eDrive Technologie und ein flexibles Produktionskonzept ermöglichen es der BMW Group, schnell und präzise auf weltweite Kundenanforderungen zu reagieren.

 

 

Technische Daten


 

Verbrennungsmotor

  
Bauart-- 
Hubraum--[ccm]
Nennleistung--[kW] / [PS]
Nenndrehzahl--[1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl--[Nm] / [1/min]
Kraftstoff-- 

 

E-Maschine

  
Bauart-- 
Dauerleistung--[kW] / [PS]
Maximalleistung (10s)--/--[kW] / [PS]
Nenndrehzahl--[1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl--[Nm] / [1/min]
Nennspannung--[V]

 

Elektrischer Energiespeicher

  
Bauart-- 
Energieinhalt--[kWh]
Nennspannung--[V]
Zellen / Module-- / --[--] / [--]
Maximale Leistung--[kW]
Gewicht--[kg]

 

Abmessungen

  
Länge--[mm]
Breite--[mm]
Höhe--[mm]
Radstand--[mm]
cW-Wert--[--]
Querschnittsfläche--[m2]

 

Gewicht

  
Leergewicht (nach EU)--[kg]
Zulässiges Gesamtgewicht--[kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst)--[kg] / [kg]

 

Verbrauch

  
Innerorts--[l/100km]
Ausserorts--[l/100km]
Kombiniert--[l/100km]

 

 

 

 

Fotos


Auto gross

Auto5 gross

Auto2 gross

Auto3 grossAuto4 grossAuto1 gross

Quelle: BMW Group

0
0
0
s2sdefault