Hybrid-Autos.info

Die nachfolgende Abbildung zeigt den schematischen Aufbau einer wassergekühlten Lithium-Ionen Batterie. 
Wassergekühlte Lithium-Ionen Batterie

 Quelle: SB LiMotive

 


Nahezu alle Automobilhersteller und Zulieferer sind sich einig:

Als Energiespeicher für den elektrischen Antrieb der Zukunft kommt in erster Linie eine Batterie mit Lithium-Ionen-Technologie in Frage. Sie bringt im Vergleich zu der bisher eingesetzten Nickel-Metallhydrid-Technologie eine erheblich bessere Leistungsdichte und aufgrund einer hohen Nennspannung eine größere Energiedichte mit. Damit ermöglicht sie bei gleichem Gewicht eine deutlich höhere Reichweite. Weitere Vorteile der Lithium-Ionen-Speicher sind die hohe Zyklenfestigkeit, die längere kalendarische Lebensdauer sowie eine äußerst geringe Selbstentladung. In der Consumer-Elektronik haben sich die Lithium-Ionen-Zellen daher bereits durchgesetzt und sind milliardenfach in Laptops, Handys oder Elektrowerkzeugen im Einsatz.

 

Die Anforderungen im Automobil sind allerdings wesentlich anspruchsvoller. Ob arktische Temperaturen oder tropische Hitze, ob Autobahn oder Schlaglochpiste – die Batterie muss unter allen Bedingungen einwandfrei funktionieren und bei einem Unfall darf von ihr keine Gefahr ausgehen. Die Entwicklungsaktivitäten bei SB LiMotive verfolgen daher neben einer weiteren Verbesserung der Leistungs- und Energiedichte und einer höheren Zyklenfestigkeit sowie einer längeren kalendarischen Lebensdauer auch die Anpassung der neuen Technologie an die hohen Sicherheitsstandards in der Automobilindustrie.

 

Um diese Ziele zu erreichen, werden bei SB LiMotive die Zellenchemie und der Aufbau der Zellen weiter optimiert. Die Integration der Zellen zum Batteriemodul wird ebenfalls verbessert und für die Überwachung und Regelung der einzelnen Zellen ein aufwändiges Batteriemanagement entwickelt.

 

Bei der Batterieentwicklung werden auch die unterschiedlichen Anforderungen eines Stromspeichers für Hybrid- und reine Elektrofahrzeuge berücksichtigt. Bei Hybridfahrzeugen steht die Leistungsdichte im Vordergrund – in kurzer Zeit muss viel Energie gespeichert und wieder entnommen werden können. Bei Elektrofahrzeugen hat eine hohe Energiedichte Vorrang – um längere Distanzen zurücklegen zu können, muss in der Batterie viel Energie gespeichert werden können.

 

Dr. Joachim Fetzer, Executive Vice President SB LiMotive: „Bei der Energie- und Leistungsdichte optimieren wir in erster Linie die Materialien in der Zellenchemie. Auf diesem Wege wollen wir für Hybridapplikationen die Leistungsdichte und für Elektrofahrzeuge die Energiedichte deutlich erhöhen. Innerhalb von wenigen Jahren werden damit wichtige Kennwerte der Lithium-Ionen-Batterie um 30 bis 40 Prozent gesteigert.“ Ein wesentlicher Aspekt in der Batterieentwicklung sind geringere Batteriekosten. Eine deutliche Steigerung der spezifischen Leistung und des Energiegehalts in jeder Zelle ermöglicht eine reduzierte Zellenzahl. Die Batterie wird dadurch leichter und zugleich kostengünstiger. Die Kosten lassen sich auch durch höhere Produktionszahlen sowie eine zunehmende Standardisierung der Komponenten und einer besseren Produktivität senken. „Wir rechnen bis zum Jahr 2015 mit einer Kostenreduzierung für das Batterie-Pack um rund ein Drittel“, erklärt Fetzer.

 

0
0
0
s2sdefault

Neuigkeiten

Lexus UX 2018

Auto mittel

Neben dem kompakten Lexus CT 200h (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,1l/100km; CO2-Emissionen kombiniert 94g/km), der Ende vergangenen Jahres in überarbeiteter Version auf den Markt kam, bietet die japanische Premiummarke mit dem Lexus UX einen weiteren Einstieg in die Welt luxuriöser, komfortabler und qualitativ hochwertiger Mobilität. Seine Weltpremiere feiert der Crossover-SUV aktuell auf dem Genfer...


Weiterlesen ...
Hyundai Nexo 2018

Auto mittel

Hyundai Motor hat auf der Consumer Electronics Show (CES) 2018 in Las Vegas die Modellbezeichnung seines neuen Serienbrennstoffzellenfahrzeugs bekannt gegeben: Nexo.

Das Technologieflaggschiff kombiniert den umweltfreundlichen Brennstoffzellenantrieb mit neuen Assistenzsystemen und einem großzügigen Platzangebot. Darüber hinaus demonstriert Hyundai auf dem Messestand der CES, dass der Hyundai Nexo auch Haushalte...


Weiterlesen ...
Hyundai FE Fuel Cell Concept 2017

Auto mittel

7. März 2017 - Mit einer neuen Studie gibt Hyundai auf dem Genfer Automobil-Salon einen ersten Ausblick auf die Zukunft von wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenfahrzeugen der Marke.

Neben einem außergewöhnlichen Design mit innovativen Details besticht der „FE Fuel Cell Concept“ durch besondere technische Eigenschaften und repräsentiert bereits die vierte Generation der von Hyundai seit rund 20 Jahren...


Weiterlesen ...
Volkswagen Atlass Cross Sports 2018

Auto mittel

Der neue Atlas Cross Sport mit Hybridantrieb:
Volkswagen zündet die nächste Stufe einer weltweiten SUV-Offensive. Der fünfsitzige, seriennahe Atlas Cross Sport ist mit seinem Hybridantrieb und einem coupéhaften Heckpartiedesign auf Metropolen wie New York oder San Francisco zugeschnitten.

Der Atlas ist in den USA ein erfolgreicher SUV-Newcomer. Mehr als 36.000 Exemplare wurden seit seiner Markteinführung im...


Weiterlesen ...
Fiat 500e 2013

Auto mittel

Der Fiat 500e

Autoikone mit 83 kW (111 PS) starkem Elektroantrieb
Verkauf ab dem 2. Quartal 2013 auf dem US-amerikanischen Markt
Weniger als vier Stunden Aufladezeit - rund 140 Kilometer Reichweite
Energieverbrauch nur 29 kWh für 160 km

Besucher des Internationalen Genfer Automobilsalons werden auf dem Fiat-Messestand auch dem Fiat 500e begegnen. Die kürzlich auf der Los Angeles Motorshow vorgestellte...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

GETRAG 6/7HDT451

GETRAG 6HDT451 - elektrischer AntriebsstrangDie Hybrid-Variante 6HDT451 basiert auf dem GETRAG PowerShift® 6DCT451 und ermöglicht durch die integrierte Elektromaschine eine zusätzliche Verringerung der CO2-Emission um mehr als 10% im Neuen Europäischen FahrZyklus (NEFZ). Der Mild-Hybrid 6HDT451 wurde für den Front-Quer Einbau im Mittel- und oberen Mittelklasse-Segment sowie in Sport Utility Vehicles (SUV) entwickelt. Es können Summendrehmomente, bei...


Weiterlesen ...
Porsche Zukunft Batterie 2017

Bauplan eines Erfolgsmodells
Die Elektrifizierung von Fahrzeugen stellt Ingenieure und Wissenschaftler vor neue Herausforderungen. Mehr noch als dem Elektromotor kommt dem Batteriesystem eine Schlüsselrolle zu. Die heute am weitesten verbreitete Technologie ist die wiederaufladbare Lithium-Ionen-Zelle.

Ihr Funktionsprinzip ermöglicht verschiedene Aufbauformen und Eigenschaften. Nur mit der genauen Kenntnis von...


Weiterlesen ...
Seriell Hybrid: Technische Beschreibung

Im unteren Prinzipbild ist ein serieller Hybrid Antriebsstrang dargestellt. Ein serielles Hybridfahrzeug verfügt über einen beliebigen Verbrennungsmotor (1.), einen Elektromotor (4.) der direkt mit dem Verbrennungsmotor verbunden ist und einen Elektromotor (5.) der an ein Getriebe/Differential (3.)  angebunden ist. Eine Hochleistungsbatterie (7.) stellt in manchen Betriebsmodi die nötige Energie für die


Weiterlesen ...