Hybrid-Autos.info

8P Voll-Hybrid in Parallel-Hybridgetriebe Bauweise von ZFDank eines flexiblen Baukastensystems ist das neue 8-Gang-Automatgetriebe von ZF für alle Anforderungen gerüstet: Es deckt mit einer Baureihe einen breiten Drehmomentbereich zwischen 300 und 1.000 Newtonmeter ab. Das Basisgetriebe kann je nach Bedarf und Einsatzzweck ergänzt werden: So ergibt sich eine komplette Getriebegeneration mit verschiedenen Varianten 7 vom Hybridgetriebe 8P Vollhybrid bis zum Allrad-Antrieb.

 

Die ZF Neuentwicklung ermöglicht als erstes Stufenautomatgetriebe auch eine Start-Stopp-Funktion ohne Zusatzpumpe. Das neue 8-Gang-Automatgetriebe ging aus einer systematischen rechnergestützten Suche nach dem „idealen“ Planetengetriebe der ZF-Entwickler hervor. In puncto Bauaufwand, Wirkungsgrad und Belastbarkeit wurde bei der Neuentwicklung bereits jeder mögliche Einsatzzweck berücksichtigt. Ergebnis ist ein leistungsstarkes Basisgetriebe, das mit vier Varianten für Eingangsdrehmomente von 300 bis 1.000 Newtonmeter ausgelegt ist. Diese breite Spanne ermöglicht es, das Getriebe in unterschiedlichen Fahrzeugklassen und Motorisierungen einzusetzen. Zusätzlich gewährleistet ein flexibles Baukastensystem von Anfahrelementen, Hybrid- und Allradantrieben weitere Getriebevarianten für praktisch jeden Einsatzzweck. Dennoch ist jede dieser Varianten mit demselben hydraulischen Steuergerät und derselben elektronischen Steuerung ausgestattet – bereits bei der Entwicklung wurde auf ein möglichst effizientes Variantenmanagement geachtet.

Um eine Vollhybrid-Version des 8-Gang-Automatgetriebes zu realisieren, müssen keine Änderungen am Getriebe-Grundkonzept vorgenommen werden. Das 8-Gang-Hybridgetriebe ist für alle derzeit möglichen Hybridfunktionalitäten ausgelegt. Elektrische Maschine, Kupplung, Torsionsdämpfer und Hydraulik für ein Vollhybridkonzept sind platzsparend und effizient in das Getriebe eingepasst. Somit benötigt das 8-Gang-Automatgetriebe als Vollhybrid denselben Bauraum wie eine konventionelle Version. Auch ein Mildhybrid mit Startergenerator, der bei ZF den Namen DynaStart trägt, lässt sich mit dem Getriebe problemlos und ebenfalls bauraumneutral realisieren. 

 

In nachfolgenden Diagramm sind unterschiedliche E-Maschinenkennlinien für verschiedene Anwendungen beispielhaft dargestellt (Quelle: VDI-Getriebetagung 2010)

Unterschiedliche Drehmomentcharakteristika des 8P Voll-Hybridgetriebes von ZF

 

 

Technische Daten


 

 

System  
 TypParallel-Hybrid 
 Gewicht --[kg]
 Trennkupplung für Verbrennungsmotor Ja 
 Maximales Getriebe-Eingangsmoment 700[Nm]
 Anordnung der E-Maschine konzentrisch 

 

  

 

 

 

 

E-Maschine  
 BauartPMSM 
 Maximalleistung 10 - 50[kW] / [PS]
 Maximaldrehzahl 7.000[1/min] 
 Maximales Drehmoment / Drehzahl 100 - 300 / --[Nm] / [1/min]
 Nennspannung 100 - 400[V]

 

 

    

 

 

 

Getriebe  
 Anzahl an Gängen: 8 
 Anzahl an Getriebestufen: -- 
 Gesamtübersetzung: 7,05 
 Maximale Breite: --[mm] 
 Installationslänge --[mm]
 Installationshöhe --[mm]

 

 

  

 

 

Fotos


8P Voll-Hybrid mit Trennkupplung von ZF

    

Quelle: ZF

Neuigkeiten

BMW iX3 2020

Foto mittel

Premiere für vollelektrische Mobilität in einem BMW X Modell: Neuer BMW iX3 kombiniert lokal emissionsfreie Fahrfreude mit BMW typischer Sportlichkeit sowie mit dem Komfort und der vielseitigen Funktionalität und Geräumigkeit des Erfolgsmodells BMW X3. Konsequente Umsetzung der Elektrifizierungsstrategie der BMW Group: Technologiekompetenz aus der Entwicklung von BMW i Automobilen wird erstmals für ein rein...


Weiterlesen ...
Mercedes Benz e-Citaro G 2020

Foto mittel

Vorhang auf für den vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Gelenkbus eCitaro G. Er verfügt optional über innovative Festkörperbatterien. Mit dieser Batterietechnologie setzt sich Mercedes-Benz nicht nur im Segment der Omnibusse, sondern weltweit im Automobilbau technologisch an die Spitze.

 

Festkörperbatterien: hoher Energieinhalt, umweltfreundlich und langlebig

Generell wird mit einem Serieneinsatz von...


Weiterlesen ...
Porsche Panamera 4S E-Hybrid 2020

Foto mittel

Stuttgart. Eine einzigartige Symbiose der Gegensätze: Der neue Porsche Panamera deckt jetzt eine noch größere Bandbreite ab. Er verbindet die Performance eines Sportwagens mit dem Komfort einer exklusiven Limousine. Insbesondere mit dem 463 kW (630 PS) starken Panamera Turbo S unterstreicht der Sportwagenhersteller seinen hohen Anspruch auf Best-in-Class-Performance. Das neue Topmodell übertrifft die...


Weiterlesen ...
BMW 545e xDrive Limousine 2020

Foto mittel

München. Mit einem Zehnjahresplan für Nachhaltigkeit unterstreicht die BMW Group ihr Bekenntnis zu den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens. Im Mittelpunkt steht dabei der Ausbau der Elektromobilität. Bis Ende 2019 wurden mehr als 500 000 elektrifizierte Fahrzeuge abgesetzt, zum Ende des Jahres 2021 werden es voraussichtlich mehr als eine Million sein. Einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung sowohl der...


Weiterlesen ...
Mercedes Benz GenH2 Truck 2020

Foto mittel

Stuttgart / Berlin – Der Lkw-Hersteller Daimler Trucks hat heute seine Technologiestrategie für die Elektrifizierung seiner Fahrzeuge vom urbanen Verteiler- bis hin zum internationalen Fernverkehr präsentiert – und damit sein Bekenntnis zu den Zielen des Pariser Klimaschutz-Übereinkommens bekräftigt. Im Fokus der Veranstaltung stand die Technologie für wasserstoffbasierte Brennstoffzellen-Lkw für das...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Leistungselektronik für einen Mild-Hybrid

Ein Mild-Hybrid Antriebsstrang setzt zumindest eine E-Maschine mit einer Leistung von ca. 10 -15kW ein, um somit bei Bremsvorgängen einen Großteil der kinetischen Energie des Fahrzeugs durch den Hybridmodus Rekuperation in der Hochvolt-Batterie zu speichern. Je nach Ausprägung des Mild-Hybridfahrzeugs kann auch eine zweite E-Maschine zum Einsatz kommen.

Der elektrische Aufbau eines Mild-Hybrid Antriebes ist im...


Weiterlesen ...
Powersplit-Hybrid: Technische Beschreibung

Ein Powersplit Hybrid Antriebsstrang, wie im unteren Prinzipbild dargestellt, setzt sich zumeist aus einem  Verbrennungsmotor der nach dem Atkinson Zyklus arbeitet (1.), zwei Elektromotoren (5. und 6.), einem einfachen Planetengetriebe (2.)  und einem Differential (4.)  zusammen. Die Hochleistungsbatterie (8.) stellt die nötige Energie für die Leistungselektronik (7.) zur Verfügung, die damit beide Elektromotoren...


Weiterlesen ...
GETRAG 2eDT180

GETRAG 2eDT180 - elektrischer AntriebsstrangDer elektrische Antriebsstrang 2eDT180 erweitert die eDRIVE-Linie von GETRAG um eine zusätzliche Variante bei den Zweiganggetrieben. Ein Fahrzeug mit Allradantrieb bzw. mit Kardanwelle kann mit der 2eDT180 auf einfache Weise zu einem Voll-Hybrid erweitert werden. Damit lassen sich Verbrauchsvorteile von bis zu 22 % gegenüber einem konventionellen allradgetriebenen Fahrzeug realisieren. Rein elektrisches Fahren,...


Weiterlesen ...