Hybrid-Autos.info

Elektroauto Mitsubishi Lancer MIEV 2005Bei der  „Shikoku EV Rallye" 2005 setzte  Mitsubishi den Prototyp des Lancer MIEV ein. Mit den vier Radnabenmotoren stellt dieses Fahrzeug eine leistungsstarke Allrad Sportlimousine mit Elektroantrieb dar. Anstelle des Verbrennungsmotors und des her- kömmlichen Antriebsstrangs wie Getriebe, Differential und Tank hat der Lancer MIEV lediglich vier Radnabenmotoren mit einer Maximalleistung von 200 kW (272 PS) bei einer maximalen Drehzahl von 1500 1/min.  

 

Dieses Fahrzeug ist ein Prototyp. Es kann nicht gekauft werden!

 

Radnaben-Motor des Lancer MIEV 2005Die elektrische Energie des Lancer MIEV  wird von einer Lithium- Ionen Batterie bereitgestellt, die eine Kapazität von 95Ah aufweist. Als Radnabenmotoren werden Permanetmagnet Synchronmaschinen eingesetzt, die ein maximales Drehmoment von 518 Nm pro Rad zur Verfügung stellen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h.  
       
 
Radnabenmotor des Lancer MIEV Elektroauto 205Vorteile der Radnabenmotoren Antriebseinheit sind ein besseres Anfahrverhalten bei günstiger Leistungs- und Zugkraftentfaltung; ferner ein höheres Drehmoment, das eine drehzahlsenkende Untersetzung überflüssig macht und somit Gewicht spart. Auch der Wirkungsgrad des Antriebs erhöht sich, da Bremse und Motor eine Baueinheit mit dem Rad bilden. Hinzu kommt, dass sich die Konfiguration mit Außenrotor für den Antrieb gelenkter Räder eignet und damit günstige Voraussetzungen für Allradsysteme schafft.

 

Quelle: Mitsubishi 

0
0
0
s2sdefault