Hybrid-Autos.info

GETRAG 2RET300 - Boosted Range ExtenderMit dem Boosted Range Extender 2RET300 hat GETRAG eine kostengünstige elektrische Antriebsstrangarchitektur entwickelt, die die Vorteile konventioneller Antriebe, Hybridantriebe sowie den derzeitig verfügbaren reinen Elektroantrieben vereint und überbietet. Durch die Kombination einer Verbrennungskraftmaschine mit einem Elektromotor lassen sich trotz der CO2- und kraftstoff-verbrauchsoptimierten Auslegung hervorragende Leistungsdaten erzielen. Im Fahrbetrieb übernimmt üblicherweise der Elektromotor den Antrieb des Fahrzeuges. Bei niedrigem Ladestand lädt die Verbrennungs-kraftmaschine die Batterie auf. Auf langen Strecken kann das Fahrzeug auch direkt von der Verbrennungs-kraftmaschine oder sogar von beiden Maschinen angetrieben werden. Die Gesamtreichweite ist vergleichbar mit der eines konventionellen Fahrzeuges.


Das Konzept des Boosted Range Extender bedarf keiner Revolution in der Infrastruktur, sondern ist mit den vorhandenen Systemen marktfähig. Dies ermöglicht eine zeitnahe Markteinführung. Die gewählte Kombination einer modernen, mehrstofffähigen Verbrennungskraftmaschine und eines elektri-schen Motors mit einem lastschaltfähigen Zwei-Gang-Schaltgetriebe erlaubt einen effizienten Betrieb in jedem Betriebspunkt. Durch den sehr geringen CO2-Ausstoß von weniger als 50g CO2/km (NEFZ) genügt dieses Kon-zept auch verschärften Anforderungen zukünftiger Gesetzgebungen. Im Vergleich zum Vollhybriden sind bei gleichen Fahrzeugleistungen bis zu 60 Prozent weniger Gesamtantriebsleistung (Verbrennungskraftmaschine, Elektromotor und Generator) installiert. Die spezielle Drehmomentcharakteristik des elektrischen Motors ermöglicht mehr Fahrspaß gegenüber konventionellen Antrieben. Der rein elektrische Betrieb ist hauptsächlich für den Stadtverkehr vorgesehen, wodurch Ballungsräume deutlich von Lärm und Emissionen entlastet werden, er kann aber auch auf der Landstraße oder Autobahn genutzt werden.


Das lastschaltfähige Zwei-Gang-Getriebe von GETRAG verbindet die Verbrennungskraftmaschine und den elektrischen Motor bei Bedarf mechanisch. Dadurch kann die gesamte installierte elektro- und verbrennungs-motorische Leistung zum Vortrieb genutzt werden. Zusätzlich erlauben die verfügbaren Übersetzungen eine kosten- und bedarfsoptimierte Auslegung der elektrischen Maschinen (Motor und Generator) sowie der Verbrennungskraftmaschine.


Im Fahrbetrieb übernimmt der elektrische Antrieb den größten Teil der dynamischen Fahrzustände, so dass die Verbrennungskraftmaschine nur in einem kleinen Teil des gesamten Kennfeldes genutzt wird. Damit ist eine deutlich fokussiertere Optimierung des Systems in Bezug auf Wirkungsgrad, Kosten und Bauraum möglich. Das Lastschaltgetriebe wird über eine kompakte, integrierte Steuermodul- / Hydraulikeinheit betätigt. Zum Anfahren befindet sich das System im elektrischen Betrieb, in dem der Elektromotor im ersten Gang für den Vortrieb sorgt. Durch das erhöhte Raddrehmoment werden sehr gute Beschleunigungswerte sowie eine hervorragende Steigfähigkeit erreicht. Bei niedrigem Ladezustand des elektrischen Speichers wird die Verbrennungskraftma-schine gestartet und sorgt über den mit ihr verbundenen Generator im seriellen Betrieb für die Energieversor-gung. Bei typischen Geschwindigkeiten im Stadtverkehr kann dann der Verbrennungsmotor im parallelen Be-trieb direkt mit dem Abtrieb gekoppelt werden.
Außerhalb von Ortschaften wird der zweite Gang geschaltet. Die Verbrennungskraftmaschine läuft - soweit sie aktiv ist - nun im Bereich des optimalen spezifischen Verbrauchs. Die Dynamik übernimmt in diesem Fahrzustand bei Bedarf der elektrische Motor. Der Abtrieb erfolgt über ein konventionelles Kegelrad-Differential das, wie auch eine Vielzahl anderer Bauteile, aus dem GETRAG Standardbauteile Katalog gewählt wurde. Das Konzept erlaubt es, Standardbauteile mit hohem Produktionsvolumen zu verbauen.

 

 


 

 

 

 

Technische Daten


 

 

Getriebe  
 Anzahl Gänge:2 
 Betätigung:hydraulisch 
 Beölung:intern 
 Maximales Abtriebsmoment3.500[Nm]
 Maximale Breite516[mm]
 Installationslänge390 [mm] 
 Installationshöhe536 [mm] 
 Gewicht55 [kg] 

 

  

 

 

 

 

E-Maschine 1 (Motor)  
 BauartPMSM 
 Maximalleistung45-80 / 61-109[kW] / [PS]
 Maximaldrehzahl12.000[1/min] 
 Maximales Drehmoment / Drehzahl220--[Nm] / [1/min]
 Nennspannung300[V]
 KühlungWasser 

 

 

 

E-Maschine 2 (Generator)  
 BauartPMSM 
 Maximalleistung10-20 / 14-28[kW] / [PS]
 Maximaldrehzahl15.000[1/min] 
 Maximales Drehmoment / Drehzahl30 / --[Nm] / [1/min]
 Nennspannung300[V]
 KühlungWasser  

 

 

    

 

 

  

 

 

Fotos


Boosted Range Extender 2RET300 von GETRAG

    

Quelle: GETRAG

Neuigkeiten

McLaren Artura 2021

Foto mittel

Mit den jetzt verifizierten Beschleunigungswerten setzt der völlig neue High-Performance-Hybrid-Antriebsstrang im McLaren Artura neue Maßstäbe für die Leistung und baut auf dem Niveau der High-Performance-Hybrid-Exzellenz auf, die durch den bahnbrechenden McLaren P1 TM - das erste Hybrid-Hypercar der Welt - und den Speedtail Hyper-GT gesetzt wurde.

Der fortschrittliche benzin-elektrische Antriebsstrang des...


Weiterlesen ...
BMW i4 2021

Foto mittel

München. Bei der heutigen Jahreskonferenz der BMW Group wurde der in den Startblöcken stehende BMW i4 erstmals ohne Tarnung gezeigt. „Mit seinem sportlichen Design, der besten Fahrdynamik seiner Klasse und einem emissionsfreien Antrieb ist der BMW i4 ein BMW im besten Sinn. Mit ihm ist Elektromobilität im Kern der Marke BMW angekommen“, sagte Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Kunde,...


Weiterlesen ...
Audi A6 e-tron Concept 2021

Foto mittel

Audi treibt seine E-Volution zur Elektromobilität entschieden voran: Auf der Messe Auto Shanghai 2021 debütiert der Viertürer Audi A6 e-tron concept als Vorläufer einer innovativen Familie von Großserien-Automobilen mit reinem E-Antrieb. Als Basis dient künftig eine komplett neue Technologie-Architektur: die Premium Platform Electric, kurz PPE. Ab Ende 2022 debütieren erste Serienautomobile im C- und später auch...


Weiterlesen ...
Das Elektroauto umfassend versichern: Diese Tipps verdienen Beachtung

E Auto Laden

Elektrisch angetriebene Fahrzeuge liegen im Trend. Es handelt sich zwar noch um einen Nischenmarkt, doch die Wachstumsraten sind hoch. Das zeigt das erfolgreiche Beispiel Tesla. Auch deutsche Hersteller investieren mittlerweile riesige Summen in die Entwicklung von E-Autos. Viele Interessierte haben aber noch Fragen. Dazu gehört: Wie versichere ich ein Elektro-Fahrzeug? Für E-Autos gelten grundsätzlich dieselben...


Weiterlesen ...
E-Mobility - die Vorteile und die Nachteile

Tesla in desert - Photo by capitalstreet_fx06 (Author), Pixabay Licence (Licence) Emissionsfreier Straßenverkehr ist immer noch eine Vision der Zukunft. Eine Vision, die jedoch näher zu rücken scheint, denn immer mehr Menschen entscheiden sich beim Kauf eines Neuwagens für ein E-Auto. Dies zeigen unter anderem die aktuellen Zulassungszahlen: Im Januar 2021 wurden ganze 16.315 Elektro-Pkws zugelassen (entspricht einem Anteil von 9,6 Prozent). Auch im öffentlichen Nahverkehr wird auf eine...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

GETRAG 1eDT161

GETRAG 1eDT161 - Elektrischer Antriebsstrang mit optionalem mechanischem AllradDie elektrische Antriebseinheit 1eDT161 erweitert die eDRIVE-Linie von GETRAG um eine zusätzliche Variante in der kleinen Leistungsklasse. Mit der 1eDT161 lässt sich ein konventioneller Allradfahrzeug-typ auf einfache Weise zu einem Mild- oder Voll-Hybrid erweitern. So ergeben sich Verbrauchsvorteile von bis zu 20 % gegenüber einem konventionellen Antrieb. Diese Antriebseinheit baut auf der 1eDT160 auf, ist aber...


Weiterlesen ...
GETRAG 7HDT300

GETRAG 7HDT300 2013

Das Getrag HybridDrive 7HDT300 ist die Hybridversion des PowerShift 7DCT300, einem Siebengang- Doppelkupplungsgetriebe mit nasser Doppelkupplung, elektromechanischer Betätigung des Schaltsystems und einer elektrohydraulischen Aktuatorik für die Doppelkupplung. Die E-Maschine des 7HDT300 ist abhängig vom gewünschten Hybridisierungsgrad skalierbar. Von der Mild-Hybrid-Version mit 15 kW und 48 V bis zur Version für...


Weiterlesen ...
GETRAG 1eDT330

GETRAG 1eDT330 - elektrischer AntriebsstrangDie auch als eTWIN bezeichnete Antriebseinheit 1eDT330 der eDRIVE Produktlinie von GETRAG bietet die ideale Basis für rein elektrisch angetriebene Sportfahrzeuge. Sie ist die derzeit leistungsstärkste elektrische Antriebseinheit in der eDRIVE Produktlinie von GETRAG.


Die Einheit verfügt über zwei E-Maschinen die ihre Leistung getrennt mittels zweier in einem Gehäuse befindlichen Teilgetriebe und über...


Weiterlesen ...