Hybrid-Autos.info

Elektroauto Smart BRABUS electric drive 2013

Klein, aber oho könnte man zu den beliebtesten Stadtautos sagen. Denn diese klassischen Kleinwagen können in nahezu jeder Parklücke ein Plätzchen finden und sind sogar noch einiges unter der Haube haben. Der klassische Zweitwagen für die Stadt wird immer beliebter und die Favoriten sind definitiv diese Flitzer, die kaum zu überbieten sind.

  

 

Diese Stadtflitzer sind der Renner
Laut der Statistik des Kraftfahrtbundesamtes (Oktober 2017) war der Fiat 500 der Renner unter den Kleinwagen. Doch auch der Skoda Fabia sowie der Mini Mini und der Ford Fiesta konnten die vorderen Plätze bei den Neuzulassungen für sich beanspruchen. Dies belegen allerdings auch  die Statistiken aus den Monaten August und September 2017.

 

Fiat 500: Dieser Kleinwagen war immer ganz vorne dabei, was nicht nur am Kultstatus der Knutschkugel liegt. Denn er kann mit einigen Besonderheiten punkten. Mit 3,55 Metern ist er etwas größer wie der Kultwagen der 60er, ist aber trotzdem sparsam unterwegs. Zudem kann er eine Isofix-Vorrichtung aufweisen und das Panorama-Glasdach, welches zusätzlich geordert werden kann, biete selbst bei Nacht Fahrspaß pur. Außerdem kann selbst der kleinste Platz, mit 9,30 Metern Wendekreis, gut bestritten werden. Zudem schneidet der Fiat 500 bei den Autovermietungen ebenfalls gut ab und liegt auch hier bei den Kleinwagen ganz vorne. Denn mit diesem kleinen Flitzer könnte man sich auch einen Wagen für die Stadt mieten, damit man im Urlaub immer mobil ist. Dabei zeigt sich ganz deutlich, dass der Fiat 500 in allen südlichen Ländern ganz oben auf der Liste angesiedelt ist und auch hier sehr beliebt ist.

 
Skoda Fabia: Auch der Skoda ist äußerst beliebt und konnte sich sogar im September 2017 bei den Neuzulassungen ganz an die Spitze setzen. Mit knapp 5.500 Neuanmeldungen ließ der Skoda Fabia die anderen Kleinwagen weit hinter sich. Dies mag vielleicht auch daran liegen, dass der Kleine von Skoda ein durchaus stattliches Ladevolumen hat. Bei umgeklappter Rückbank kann der Fabia satte 1,150 Liter aufnehmen, was heißt, dass Großeinkäufe, selbst mit einem Kleinwagen kein Problem mehr sind. Doch auch der Wendekreis mit 10,40 Metern kann sich, bei einer Länge von 3,93 Metern sehen lassen.

 
Mini: Der Mini ist, laut Statistik des Kraftfahrtbundesamtes das ganze Jahr 2017 unter den Top 5 der Neuzulassungen. Dabei ist dieses Kultauto nicht nur hübsch anzusehen, sondern kann ebenfalls einiges bieten, was die Varianten angeht. Ob als Mini One, als Cooper oder gar als Roadster oder Clubman, die zahlreichen Facetten des Mini bieten alles, was das Herz begehrt. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen möchte, kann sich zudem das Hybrid Modell Countryman sichern oder gar kleine Schmankerl, wie farbige Beleuchtung im Innenraum oder die Leichtbauweise des Minis ordern. Mit einem Kofferraumvolumen von 1.170 Litern können auch hier Großeinkäufe problemlos getätigt werden. Allerdings kann er mit einer Länge zwischen 3,70 und 3,96 Metern seine ursprüngliche Herkunft nicht verleugnen.

 
Opel Corsa: Auch der Opel Corsa konnte sich mit knapp 5.000 Zulassungen im September 2017 ein Platz auf dem Treppchen sichern. Schon seit vielen Jahren steht der Corsa in der Top 10 und ist, nicht nur bei Frauen, ein sehr beliebter Kleinwagen. Auch Carsharing Unternehmen haben diesen kleinen Flitzer schon viele Jahre im Programm, was beweist, dass der Kleinwagen ein sehr beliebter Stadtwagen ist. Gerade diese Option, um sich einen Stadtwagen zu mieten, hat durchaus seinen Vorteil, da so keine zusätzlichen laufenden Kosten anfallen. Dies beweist um einiges mehr, dass die Menschen umweltbewusster sind und diese Unternehmen geradezu einen Boom erleben. Doch wieder zum Corsa, der mit 4,02 Metern der Größte unter den Kleinwagen ist. Somit hat er auch einen Wendekreis von 10,60 Metern, was ihn aber immer noch gut rangieren lässt.

 

Weitere Modelle
Der VW Up wie auch der Renault Clio sind leider etwas abgeschlagen. Diese beiden sind zwar immer noch in der Top 10 Liste zu finden, jedoch eher etwas weiter hinten. Zudem sind der VW Polo wie auch der Seat Ibiza in der TOP 10 können sich aber hervorragend gegen den Citroën C3 durchsetzen.