Hybrid-Autos.info

Hybrid Democar von GETRAG und BOSCHDas GETRAG Hybrid Democar ist eine gemeinschaftliche Entwicklung der Hybridkooperation GETRAG/BOSCH. In das Fahrzeug sind Torque-Split und Axle-Split Hybridvarianten integriert um die verschiedenen Möglichkeiten der Hybridisierung im selben Auto erlebbar zu machen. Basis für den Torque-Split Hybrid ist ein Sechsgang GETRAG PowerShift® Getriebe mit trockener Doppelkupplung. Die E-Maschine kann wahlweise an die Antriebswellen mit den geraden oder den ungeraden Gängen gekoppelt werden. Der Axle-Split Hybrid ist mit einer elektrischen Antriebseinheit mit Planetendifferenzial realisiert. Die weiteren Hybridkomponenten wie Steuergeräte, Pulswechselrichter und Hochvoltbatterie sind im Heck des Fahrzeugs unterhalb der Kofferraumabdeckung untergebracht. Somit steht der Fahrgastraum vollständig zur Verfügung.


Dieses Fahrzeug ist ein Prototyp. Es kann nicht gekauft werden!

 

Heckansicht des Hybrid Democar von GETRAG und BOSCHDas GETRAG PowerShift® Getriebe 6DCT250, leistet bereits ohne Hybridisierung einen Beitrag zur Verbrauchsreduktion und CO2 Einsparung von bis zu 20%gegenüber einem Wandlerautomat im Neuen Europäischen Fahrzyklus). Die Hybridisierung liefert weitere Verbrauchsreduktionen für das 6DCT250 von ca. 6 % mit Micro Hybrid (Start-/Stopp), 18 % mit Axle-Split Hybrid (inklusive Start-/Stopp) und 24 % mit Torque-Split Hybrid (inklusive Start-/Stopp) aus.


Hybrid-Komponeten von GETRAG und BOSCHBei einem Torque-Split Hybrid wird ein konventioneller Antriebsstrang mit einem GETRAG PowerShift® Getriebe um die Hybridkomponenten ergänzt. Die E-Maschine ist dabei parallel zum Getriebe angeordnet und kann wechselweise mit den beiden Teilgetrieben des Doppelkupplungsgetriebes gekoppelt werden. Abhängig vom gewünschten Grad der Hybridisierung (Full- oder Plug-In Hybrid) lassen sich Leistung und Moment der elektri-schen Maschine skalieren. Dies muss die Hardware des Basisgetriebes allenfalls geringfügig modifiziert wer-den. Die Start-/Stopp-Funktionalität ist sogar ohne Änderung der Getriebehardware möglich. So erweitert sich nicht nur der Anwendungsbereich des Systems, sondern reduzieren sich auch Aufwand und kommerzielles Risiko bei der Hybridisierung erheblich.


Motorraum des Hybrid Democar von GETRAG und BOSCHMit der elektrischen Antriebseinheit 1eDT160 lässt sich das Fahrzeug auf alternative Art hybridisieren, ohne den konventionellen Antriebsstrang verändern zu müssen (Axle-Split Hybrid). Mit dieser Variante der Hybridisie-rung ist nicht nur die Verbrauchsreduktion verbunden, sondern auch der Vorteil eines elektrischen Allradantriebs für eine verbesserte Zugkraft.

 

 

 

 

 

Technische Daten


 

 

Verbrennungsmotor  
 BauartR4 
 Hubraum1598[ccm] 
 Nennleistung128/175[kW] / [PS]
 Nenndrehzahl --[1/min] 
 Maximales Drehmoment / Drehzahl260 / --[Nm] / [1/min]
 KraftstoffBenzin

 

 

 

 

E-Maschine 1 (Torque-Split Hybrid)  
 BauartPMSM 
 Maximalleistung (10s)36/50[kW] / [PS]
 Nenndrehzahl --[1/min] 
 Maximales Drehmoment / Drehzahl -- / --[Nm] / [1/min]
 Nennspannung --[V]

 

 

    

 

E-Maschine 2 (Axle-Split Hybrid)  
 BauartPMSM 
 Maximalleistung36/50 
 Nenndrehzahl --[1/min] 
 Maximales Drehmoment / Drehzahl -- / --[Nm] / [1/min]
 Nennspannung --[V]

 

 

 

 

 

Elektrischer Energiespeicher  
 BauartNi-MH 
 Energieinhalt2,4[kWh]
 Nennspannung288[V] 
 Zellen / Module -- / --[--] / [--]
 Maximale Leistung --[kW]
 Gewicht --[kg]

 

 

 

 

 

Abmessungen  
 Länge --[mm] 
 Breite --[mm]
 Höhe --[mm] 
 Radstand --[mm]
 cW-Wert --[--]
 Querschnittsfläche --[m2]

 

 

 

 

 

Gewicht  
 Leergewicht (nach EU) --[kg] 
 Zulässiges Gesamtgewicht --[kg]
 Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst) --[kg] / [kg] 

 

 

 

 

 

Verbrauch  
 Innerorts --[l/100km] 
 Ausserorts --[l/100km] 
 Kombiniert --[l/100km]  

 

 

  

 

 

Fotos


Hybrid Democar von GETRAG und BOSCH  

  

Axle-Split Hybrid von GETRAG und BOSCH

  

Hybrid-Komponenten von GETRAG und BOSCH

 

Torque-Split Hybrid von GETRAG und BOSCH

 

Quelle: GETRAG

0
0
0
s2sdefault

Das könnte Sie auch interessieren