Hybrid-Autos.info

GETRAG 6HDT250 - elektrischer AntriebsstrangDas 6HDT250 ist die Hybridvariante des kompakten GETRAG 6DCT250 PowerShift Getriebes, welches 2010 in Serie ging. Das 6HDT250 bietet weitere Möglichkeiten zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Aufgrund der achsparallelen Integration der E-Maschine ist zudem eine bauraumneutrale Umsetzung möglich. Das sechsgängige Getriebe mit einer trockenen Doppelkupplung und elektromechanischer Schalt- und Kupplungsaktuatorik ermöglicht einen kraftstoffsparenden Betrieb und eine souveräne Fahrbarkeit. Das Basisgetriebe ist ohne zusätzliche Komponenten Start / Stopp fähig und auch für ausgeprägte Hybridisierungen geeignet. Je nach Kundenwunsch werden unterschiedlich leistungsstarke E-Maschinen eingesetzt.

 

Somit ist wahlweise ein Hybridantriebstrang vom Mild-Hybrid über Full-Hybrid bis hin zum Plug-In-Hybrid, mit elektrischen Fahranteilen, umsetzbar. Bei entsprechend geladener Hochvolt-Batterie wird das Fahrzeug beim Mild-Hybrid bei Geschwindigkeiten kleiner als 20 km/h rein elektrisch betrieben, beim Voll-Hybrid können bis zu 60 km/h im rein elektrischen Betrieb erreicht werden, beim Plug-In-Hybrid bis zu 130 km/h.

 

Im Vergleich zu anderen Hybridantriebssystemen kommt das GETRAG 6HDT250 Hybridgetriebe ohne zusätzliche Aktuatorik aus, d.h. es wird keine Trennkupplung oder eine spezielle elektrische Hochdruckölpumpe, wie bei anderen Systemen der Fall, benötigt. Frühzeitig wurde bei GETRAG die Ressourcenknappheit im Bereich der Seltenen Erden für E-Maschinen erkannt. Aus diesem Grund werden im GETRAG 6HDT250 hochdrehende permanenterregte Synchronmaschinen eingesetzt, die in das Getriebe integriert werden. Aufgrund des Hochdrehzahlkonzepts mit bis zu 18.000 min-1 an der E-Maschine muss lediglich ein Drittel des sonst üblichen permanentmagnetischen Werkstoffs verwendet werden.

 

 

 

Technische Daten


 

 

System  
DifferenzialKegelrad-Differenzial 
Gewicht75[kg]
Abkoppeleinrichtung-- 
Maximales Abtriebsmoment--[Nm]
Anordnung der E-Maschineachsparallel 

 

 

 

 

 

 

E-Maschine  
BauartPMSM 
Maximalleistung--/--[kW] / [PS]
Maximaldrehzahl18.000[1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl125 / --[Nm] / [1/min]
Nennspannung--[V]

 

 

 

 

 

 

Getriebe  
Anzahl an Gängen:-- 
Anzahl an Getriebestufen:-- 
Gesamtübersetzung:G1: -- / G2: -- 
Maximale Breite:--[mm]
Installationslänge350-400[mm]
Installationshöhe--[mm]

 

 

 

 

 

Fotos


Elektrischer Antriebstrang 6HDT250 von GETRAG

 

Quelle: GETRAG

Neuigkeiten

Elektromobilität in Deutschland 2020

Elektromobilität in Deutschland 2020
Über 100 Jahre Geschichte hat die Elektromobilität und seit das erste elektrische Dreirad 1881 bis zu 26 Kilometer mit einem Bleiakkumulator fahren konnte, hat sich viel getan. Untrennbar mit E-Mobilität ist der Name Tesla und mit dem Tesla Roadster 2006 brach eine neue Epoche für Elektro- und Hybrid-Autos ein. Wie sieht es 2020 in Deutschland aus?

 

 Im Vergleich zu 2019 gab...


Weiterlesen ...
BMW iX3 2020

Foto mittel

Premiere für vollelektrische Mobilität in einem BMW X Modell: Neuer BMW iX3 kombiniert lokal emissionsfreie Fahrfreude mit BMW typischer Sportlichkeit sowie mit dem Komfort und der vielseitigen Funktionalität und Geräumigkeit des Erfolgsmodells BMW X3. Konsequente Umsetzung der Elektrifizierungsstrategie der BMW Group: Technologiekompetenz aus der Entwicklung von BMW i Automobilen wird erstmals für ein rein...


Weiterlesen ...
Mercedes Benz e-Citaro G 2020

Foto mittel

Vorhang auf für den vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Gelenkbus eCitaro G. Er verfügt optional über innovative Festkörperbatterien. Mit dieser Batterietechnologie setzt sich Mercedes-Benz nicht nur im Segment der Omnibusse, sondern weltweit im Automobilbau technologisch an die Spitze.

 

Festkörperbatterien: hoher Energieinhalt, umweltfreundlich und langlebig

Generell wird mit einem Serieneinsatz von...


Weiterlesen ...
Porsche Panamera 4S E-Hybrid 2020

Foto mittel

Stuttgart. Eine einzigartige Symbiose der Gegensätze: Der neue Porsche Panamera deckt jetzt eine noch größere Bandbreite ab. Er verbindet die Performance eines Sportwagens mit dem Komfort einer exklusiven Limousine. Insbesondere mit dem 463 kW (630 PS) starken Panamera Turbo S unterstreicht der Sportwagenhersteller seinen hohen Anspruch auf Best-in-Class-Performance. Das neue Topmodell übertrifft die...


Weiterlesen ...
BMW 545e xDrive Limousine 2020

Foto mittel

München. Mit einem Zehnjahresplan für Nachhaltigkeit unterstreicht die BMW Group ihr Bekenntnis zu den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens. Im Mittelpunkt steht dabei der Ausbau der Elektromobilität. Bis Ende 2019 wurden mehr als 500 000 elektrifizierte Fahrzeuge abgesetzt, zum Ende des Jahres 2021 werden es voraussichtlich mehr als eine Million sein. Einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung sowohl der...


Weiterlesen ...

Rund um die Technik

Ladeanschluss

Einheitlicher LadeanschlussEntscheidend für die Verbreitung der Elektroautos ist der Aufbau einer entsprechenden  Lade-Infrastruktur, um die Elektroautos wieder aufladen zu können. Wichtigste Voraussetzung hierfür ist zunächst ein einheitlicher Ladeanschluss, sprich ein Ladestecker sowie eine Ladesteckdose. Als Spezialist für Steckvorrichtungen bringt Mennekes sein Know-how in dieses zukunftsorientierte Geschäftsfeld ein.

 


Weiterlesen ...
Mit integrierter Hybridoption: Neues 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe von ZF für Sportfahrzeuge

Foto4 mittel

Friedrichshafen. Auf der Grundlage eines komplett neuen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebes (8DT) entwickelte ZF gemeinsam mit Porsche einen modularen Hybrid-Getriebebaukasten, der alle aktuellen und zukünftigen Antriebstrends für Sportfahrzeuge bedient. Das neue Sportgetriebe für Heck- oder Allradantrieb überzeugt durch sehr schnelle Schaltzeiten, enormen Komfort, hohe Effizienz und maximale Flexibilität. Ein...


Weiterlesen ...
BRUSA NLG6 2013

NLG6 2013Mit dem NLG6 hat BRUSA einen weiteren Meilenstein in der Elektromobilität gesetzt. Das NLG6 ist das weltweit erste Ladegerät, mit welchem das Laden einer typischen HV-Batterie an herkömmlichen Haushalts-Anschlüssen in weniger als einer Stunde möglich ist. Die Ladegeschwindigkeit wurde dadurch quasi versechsfacht. Neben vielen, bereits standardmäßig integrierten Technik-Highlights sind zukunftsweisende...


Weiterlesen ...