Hybrid-Autos.info

Die Plattform für alternative Antriebe
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Neueste Kommentare

Social Bookmark

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Oneview Add to: Kledy.de Social Bookmarking Add to:  FAV!T Social Bookmarking Add to: Linksilo Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Reddit Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Blogmarks Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist
Social Bookmarking
BYD K9 e-Bus 2011 Drucken E-Mail

Elektrofahrzeug BYD K9 e-Bus 2011Der vollelektrische Bus „K9“ ist der erste reine Elektrobus von BYD und der weltweit erste mit Lithium-Eisen-Phosphat-Akku. Der K9 ist 12 Meter lang und auf Fahrgastkomfort ausgelegt. Der speziell entwickelte Radnabenantrieb und die elektronisch gesteuerte Luftfederung (ECAS – Electronically Controlled Air Suspension) sorgen beim K9 für eine außergewöhnlich niederflurige Auslegung, eine weite Tür- und reichlich Bodenfläche zum bequemen Ein- und Aussteigen.

 

Dieses Fahrzeug kann gekauft werden!

 

Elektrofahrzeug BYD K9 e-Bus 2011Die Windschutzscheibe nimmt zwei Drittel der Vorderfläche ein und bietet so maximale Sicht und Sicherheit. Die silberne Karosserie vermittelt eine elegante äußere Erscheinung, während der Innenraum mit einem verstellbaren Fahrersitz aus Leder, hochwertigen farbenfrohen Ledersitzen für die Insassen und einer sorgfältig konstruierten Schalldämmung zur Geräuschminimierung besticht.



Elektrofahrzeug BYD K9 e-Bus 2011Als erster reiner Elektrobus nutzt der K9 außerdem viele der von BYD entwickelten fortschrittlichen Technologien. Zum Beispiel ist der im K9 verwendete Lithium-Eisen-Phosphat-Akku (LFP-Akku) sehr umweltfreundlich, da alle enthaltenen Stoffe recycelt oder leicht entsorgt werden können. Auf dem Dach des K9 installierte Solarkollektoren versorgen den LFP-Akku mit Energie und laden ihn auf. Der im Armaturenbrett integrierte Bordcomputer liefert dem Fahrer alle nötigen Servicehinweise und gibt ihm während der Fahrt klare Informationen.

 

 

 

Highlights des K9

Umweltfreundlichkeit
•    Keine direkten Emissionen
•    Geräuscharm
•    Recycelbarer LFP-Akku ohne giftigen Elektrolyt und ohne Schwermetalle
•    Verbrauch: bis zu 100 kWh / 100 km


Hochentwickelte Technologie
•    Regeneratives Bremsen
•    Radnabenantrieb
•    LFP-Akku
•    Leichtes Aufladen
•    Vollständige Aufladung in 3 oder 6 Stunden, je nach Ladegerät


Hohe Reichweite
•    Unter städtischen Bedingungen legt der K9 mit einer einzigen Aufladung eine Strecke von 250 km zurück (ohne auf die Solarzellen zurückzugreifen).


Sicherheit
•    Einvolumenkarosserie
•    Scheibenbremsen an allen vier Reifen
•    ABS und ASR


Fahrgast-orientiertes Design
•    Drei Fahrgasttüren mit niedrigem Einstieg
•    Spezielle rollstuhlgerechte Rampen
•    Ebener Boden im gesamten Fahrgastbereich

 

 

 

 

Technische Daten

E-Maschine

Bauart

Nennleistung --
[kW]
Nenndrehzahl -- [1/min]
Maximales Drehmoment / Drehzahl --/ -- [Nm] / [1/min]
Nennspannung --- [V]

 

Elektrischer Energiespeicher

Bauart Lithium-Eisen-Phosphat
Energieinhalt --
[kWh]
-- -- [V]
Zellen / Module --/--
[--] / [--]
Maximale Leistung -- [kW]
Gewicht -- [kg]

 

Abmessungen

Länge 12000 [mm]
Breite 2550 [mm]
Höhe 3300
[mm]
Radstand 6200
[mm]
cW-Wert -- [--]
Querschnittsfläche -- [m2]

 

 

Gewicht

Leergewicht (nach EU) 14300
[kg]
Zulässiges Gesamtgewicht -- [kg]
Zulässige Anhängelast (gebremst/ungebremst) -- [kg] / [kg]

 

 

Verbrauch

Innerorts -- [l/100km]
Ausserorts -- [l/100km]
Kombiniert -- [l/100km]

 

 

 

 

Fotos

 


Elektrofahrzeug BYD K9 e-Bus 2011

 

Elektrofahrzeug BYD K9 e-Bus 2011

 

Elektrofahrzeug BYD K9 e-Bus 2011

 

Elektrofahrzeug BYD K9 e-Bus 2011

 

Quelle: BYD



 

Das könnte Sie auch interessieren

Google Suche

Werbung

 

Werbung

 

Wer ist online?

Es sind 201 Gäste online